TSV Morsum II problemlos gegen Surheide

Behrmann: „Erste Pflichtaufgabe erfüllt“

+
M. Behrmann

Morsum - Regionsligameister TSV Morsum II hat die erste Runde der Relegation um den Aufstieg in die Handball-Landesklasse der Frauen erfolgreich absolviert. Nachdem bereits das Hinspiel bei der SG Surheide/Schiffdorferdamm deutlich mit 29:21 gewonnen wurde, gab es auch im Rückspiel einen ungefährdeten 24:17 (13:6)-Sieg.

„Ich bin zufrieden. Wir haben die erste Pflichtaufgabe souverän gelöst, doch wird es in der zweiten Runde gegen die HSG Cluvenhagen/Langwedel und den SVGO Bremen wesentlich schwerer werden. Da müssen wir noch eine Schippe drauf legen“, ist sich Morsums Trainer Marco Behrmann sicher. Die genauen Termine für diese beiden Spiele Anfang Juni stehen noch nicht fest.

Der TSV gab von der ersten Minute an richtig Vollgas. Nach einem 5:4 zogen die Gastgeber durch sieben Tore in Folge auf 12:4 davon und hatten spätestens von diesem Zeitpunkt an alles für sich geregelt. Zur Halbzeit lag der TSV Morsum II mit 13:6 vorn. „Die ersten 30 Minuten waren sehr gut. Die Abwehr hat konzentriert gearbeitet und vorne haben wir viel Tempo gemacht“, lobte Behrmann. Einen starken Tag hatte Nicole Meyer erwischt, die in diesem Spiel insgesamt zehn Tore über Rechtsaußen und durch Tempogegenstöße erzielte. In den zweiten 30 Minuten verflachte die Partie immer mehr. Die Gäste kamen nun besser ins Spiel, weil der TSV Morsum II es langsamer angehen ließ und der Einzug in die zweite Runde schon längst feststand.

Tore für TSV Morsum II: Nicole Meyer (10), Maren Jacobsen (5), Paula Jacobsen (2), Schmidt-Naumann (2), Zander (2), Horning (1), Goldau (1), Katz (1).

jho

Das könnte Sie auch interessieren

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare