Neue mit „Geschwindigkeit und Dynamik“

Morsum: Esther Lovell soll Abwehr stärken

Morsums Coach Timo Lütje präsentiert seinen Neuzugang: Esther Lovel. Foto: TSV Morsum

Morsum – Im Vorgriff auf die kommende Spielzeit vermeldet die TSV Morsum mit Esther Lovell seinen ersten Neuzugang. Die 20-Jährige, die mit 183 Zentimetern über Gardemaß verfügt, soll beim Team aus der Handball-Landesklasse die Deckung auf den Halbpositionen stärken und den Rückraum beleben.

Übungsleiter Timo Lütje: „Esther bringt Geschwindigkeit und Dynamik. Sie dürfte uns sicher helfen.“ Die Rechtshänderin machte ihre ersten handballerischen Schritte beim TSV Walle und war in der A-Jugend des Landesligisten HSG Cluvenhagen/Langwedel aktiv.

Nach einem Jahr Handballpause will Lovell bei den Morsumerinnen wieder angreifen und hat schon einige Trainingseinheiten mit dem Lütje-Team absolviert. Derzeit ist der TSV auf einem guten Weg, in die Landesliga zurückzukehren.  bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Wolf führt SVV-Rudel zum 4:2

Wolf führt SVV-Rudel zum 4:2

Wolf führt SVV-Rudel zum 4:2
Naumann: „Nur schwer darstellbar“

Naumann: „Nur schwer darstellbar“

Naumann: „Nur schwer darstellbar“
Dennis Gollnow jetzt an der Seite von Ingo Ehlers

Dennis Gollnow jetzt an der Seite von Ingo Ehlers

Dennis Gollnow jetzt an der Seite von Ingo Ehlers
TVO muss lange auf Marc Lange verzichten

TVO muss lange auf Marc Lange verzichten

TVO muss lange auf Marc Lange verzichten

Kommentare