CHIO in Aachen

Meredith Michaels-Beerbaum wird nur als Ersatz für Olympia 2016 nominiert

+
Meredith Michaels-Beerbaum ist zufrieden mit ihrer CHIO-Bilanz, wurde aber nur als Ersatz für Olympia in Rio nominiert.

Aachen/Thedinghausen - Bei der Verkündigung der Olympia-Teilnehmer am Samstag im Rahmen des CHIO in Aachen gab es eine bittere Pille für die Thedinghauser Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum zu schlucken. Sie wurde „nur“ als mitreisender Ersatz benannt.

Das hatte sie sich anders erhofft, insbesondere nach dem großen Erfolg im Nationenpreis. Dort konnten Meredith Michaels- Beerbaum und Fibonacci (11-jähriger schwedischer Warmblut-Wallach) mit zwei blitzsauberen Nullrunden einen sehr wichtigen Beitrag zum Gewinn des Nationenpreises leisten. 

Reiterlich fiel die Bilanz von MMB nicht schlecht aus. Außer Fibonacci hatte sie noch drei weitere Pferde mit nach Aachen gebracht. Mit allen Schützlingen erreichte sie auch Platzierungen: mit Comanche (10j. Oldenburger Wallach) einen 6. Platz im Zeitspringen, mit Aspara (10j. Holsteiner Stute) den 6. Platz im Preis der Aachen Münchener und in der Youngster Tour für 7- und 8- jährige Pferde mit Daisy (8j. Stute, Niederländisches Warmblut) den 11. Platz nach Stechen in einen starken Teilnehmerfeld. 

Wobei dem Paar in der Youngster-Tour lediglich im Stechen ein Springfehler unterlief. Die Stute präsentierte sich als hoffnungsvolles Nachwuchstalent, sprunggewaltig und völlig unbeeindruckt von der gewaltigen CHIO Aachen Kulisse. Zum Abschluss kam im Großen Preis noch ein 10. Platz mit Fibonacci hinzu. 

Wächter

Das könnte Sie auch interessieren

Schüler getötet: Polizei nimmt Mitschüler fest

Schüler getötet: Polizei nimmt Mitschüler fest

Zu Gast im Botín: Schlemmen bei Spaniens uralter Attraktion

Zu Gast im Botín: Schlemmen bei Spaniens uralter Attraktion

Bluttat an Gesamtschule in Lünen - Bilder vom Einsatzort

Bluttat an Gesamtschule in Lünen - Bilder vom Einsatzort

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

TSV Brunsbrock nach Auftaktpleite noch Futsal-Kreismeister

TSV Brunsbrock nach Auftaktpleite noch Futsal-Kreismeister

Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten

Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten

Kommentare