Am Mittwoch erst aus Urlaub zurück / TB Uphusen bereits Freitag in Jeddeloh

Throl in der Warteschleife

+
Hilfe von Saimir Dikollari beim Schuhbinden braucht Daniel Throl am Freitagabend erst einmal nicht.

Uphusen - Nach gut dreiwöchiger Zwangspause scheint es so, als ob Uphusens Oberliga-Fußballer Freitagabend wieder in den Spielbetrieb einsteigen könnten. Denn für das beim SSV Jeddeloh offiziell angesetzte Punktspiel (19.30 Uhr) sagt wetter.de bisher keine sintflutartigen Regenfälle voraus.

„Grundsätzlich wird es natürlich höchste Zeit, dass es endlich weiter geht. Allerdings könnten die Voraussetzungen nicht unterschiedlicher sein. Denn während wir pausieren mussten und nur unzureichend trainieren konnten, konnte Jeddeloh durchspielen und ist so im Rhythmus. Doch diese Probleme werden sicher auch andere Clubs haben. Da sind wir nicht allein“, sagt Uphusens Coach Dennis Offermann, der personell gleich mehrere Baustellen gegenüber dem letzten Auftritt hat. So erhielt Enes Acarbay beim 3:1 in Braunschweig seine fünfte Gelbe Karte und muss pausieren. Zudem weilte Daniel Throl zuletzt in Urlaub, flog erst am Mittwoch wieder ein und konnte so einige Trainingseinheiten nicht absolvieren. „Er ist zwar im Kader, aber natürlich nicht in der Start-Elf“, machte Offermann da deutlich, dass es keinen Freifahrtsschein gibt, obwohl der TBU-Kader generell alles andere als aus den Nähten platzt. Wer den damit in der Warteschleife stehenden Throl ersetzen wird, ließ der Übungsleiter noch offen. Kandidaten wären aber wohl Ömer Kalmis, Marvin Osei oder auch Benjamin Titz. Als Acarbay-Ersatz indes steht Can Blümel Gewehr bei Fuß. Gelingt es den Uphusern am Freitag, vor allem die Jeddeloher „Tormaschinen“ Julian Bennert (13) und Keven Oltmer (10) aus dem Verkehr zu ziehen, wäre das sich schon die halbe Miete, auch wenn Offermann natürlich weiß, dass es enorm schwer werden wird, gegen den Tabellenfünften zu bestehen.

vst

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare