Regionalliga: Ottersbergs Herren 60 schlagen Stade 4:2

Mit Ausnahmekönner Appleton Auftakt nach Maß

Michael Appleton, Tennis-Spieler des Ottersberger TC, in Aktion.
+
British Dynamite: Michael Appleton gewann Einzel und Doppel – sein Ottersberger TC startete mit einem 4:2 über den Stader TC in die Regionalliga der Herren 60.

Ottersberg – Im Vorwinter waren sie nach dem Aufstieg aus der Nordliga in die Regionalliga wegen der Corona-Pandemie noch zum Zuschauen verurteilt gewesen – jetzt legten die Herren 60 des Ottersberger Tennis-Clubs einen Top-Start in Deutschlands höchste Liga dieser Altersklasse hin: Das Team um Kapitän Peter Eichler besiegte auf eigener Anlage den Stader TC mit 4:2.

Es wäre bereits das zweite Punktspiel gewesen, die Auftaktpartie beim Favoriten THC Neumünster ist aber auf den 16. Januar verlegt worden. Nach dem Erfolg über Stade formuliert Eichler ein realistisches Saisonziel: „Wir vermuten, dass Neumünster mit frisch aus der Herren 55 gekommenen Spielern wohl zu stark sein wird. Den zweiten Platz peilen wir jedoch an.“

Dass die Tennis-Cracks von der Wümme überhaupt noch in der Regionalliga antreten können, ist einer Initiative von Eichler und Volker Hardtke zu verdanken. Denn vor einigen Jahren war das Team auseinandergefallen und in die Nordliga abgestiegen. Der Verein wollte die Mannschaft ganz abmelden, aber das Duo, das zusammen in Großburgwedel in der Regionalliga gespielt hatte, konnte das nicht mit ansehen. „Volker und ich hätten es schade gefunden, wenn das Team von der Bildfläche verschwunden gewesen wäre. Also haben wir es wieder aufgebaut“, blickt Eichler zurück.

Peter Eichler trifft Michael Appleton in Hamburg

Und zum Glück hatte er vor zweieinhalb Jahren bei einem Turnier in Hamburg Michael Appleton getroffen. Der Brite, als Jugendlicher einst an der Spitze der Weltrangliste sowie als Mittzwanziger im Wimbledon-Hauptfeld, war wegen seiner Lebensgefährtin frisch in die Hansestadt gezogen und fragte Eichler nach einem adäquaten Team. „Michael ist natürlich eine super Verstärkung für uns. Er steht nach einer Pause wegen Knieproblemen mittlerweile auf Platz 20 der deutschen Rangliste in unserer Altersklasse“, freut sich der OTC-Kapitän über den erstklassigen Zuwachs. Daneben sind auch Magdi Salek und Robert Behl, beide im Sommer beim TC Völkersen am Ball, neu in der Mannschaft.

Somit hatten sich die Ottersberger gegen Stade eine 3:1-Führung nach den Einzeln gewünscht – so sollte es auch kommen. Eichler: „Wir wussten um die Stärke der Gäste. Uns war klar, dass es enge Spiele werden würden.“ Ausnahmekönner Appleton bezwang Peter Meyer sicher 6:2, 6:1, Volker Hardtke ließ gegen Frank Husak ein 6:3, 6:4 folgen.

OTC-Poker in den Doppeln geht voll auf

Zwar verlor dann Magdi Sadek gegen den ganz starken Michael Busch 2:6, 3:6, aber Robert Behl gelang in einem packenden Duell gegen den hoch eingeschätzten Stephan Brune mit dem 6:4, 6:3 tatsächlich die 3:1-Führung für die Gastgeber. In den abschließenden Doppeln stellte der OTC taktisch auf – in der Hoffnung, Appleton würde im zweiten Doppel den entscheidenden vierten Punkt besorgen.

So bildeten Eichler/Hardtke das erste Duo und mussten sich trotz sehr guter Vorstellung den deutschen Vizemeistern Meyer/Busch 3:6, 3:6 geschlagen geben. Appleton/Sadek erfüllten dann die Erwartungen vollends und rangen Husak/Topic 6:3, 6:4 nieder. „Unser Plan ist prima aufgegangen“, freute sich Eichler nach der spannenden und interessanten Begegnung mit den Stadern.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Drilon Demaku verlässt Ottersberg

Drilon Demaku verlässt Ottersberg

Drilon Demaku verlässt Ottersberg
Maren Thalmann muss unters Messer

Maren Thalmann muss unters Messer

Maren Thalmann muss unters Messer
Gute Leistungen bei den Einzelturn-Kreismeisterschaften

Gute Leistungen bei den Einzelturn-Kreismeisterschaften

Gute Leistungen bei den Einzelturn-Kreismeisterschaften
TV Oyten spielt – der Not gehorchend

TV Oyten spielt – der Not gehorchend

TV Oyten spielt – der Not gehorchend

Kommentare