Michael Trense auf Platz sechs der M50

LGKV-Team Vizemeister

+
Vizemeister in der Mannschaftswertung M50/55, von links: Michael Trense, Fred Magalowski und Jürgen Hofmann.

Verden - Auf nicht optimaler Strecke bei ebenfalls nicht optimaler Organisation wurden in Wolfsburg im Rahmen des Marathons die Landesmeister 2015 über die Halbmarathonstrecke ermittelt. Für die LG Kreis Verden waren drei M50-Senioren am Start, die in ihren Altersklassen gute Plätze und als Mannschaft der Wertung M50/55 Platz zwei belegten.

Als 55. der Gesamtwertung und sechster der M50 war der Thedinghauser Michael Trense nach 1:28:48 Std. genau eine Minute vor dem Verdener Fred Magalowski im Ziel, der als 61. der Gesamtwertung achter der M50 wurde. Mit Saisonbestleistung von 1:36:13 Stunden war der Oytener Jürgen Hofmann neunter der M55 und 79. aller 151 angetretenen Männer.

In der Mannschaftswertung M50/55 kamen die LGKV-Senioren auf Rang zwei und lagen rund fünf Minuten hinter der Bremer Mannschaft LG Buntentor Roadrunners und zwölf Minuten vor dem TSV Lelm.

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Kommentare