Michael Trense auf Platz sechs der M50

LGKV-Team Vizemeister

+
Vizemeister in der Mannschaftswertung M50/55, von links: Michael Trense, Fred Magalowski und Jürgen Hofmann.

Verden - Auf nicht optimaler Strecke bei ebenfalls nicht optimaler Organisation wurden in Wolfsburg im Rahmen des Marathons die Landesmeister 2015 über die Halbmarathonstrecke ermittelt. Für die LG Kreis Verden waren drei M50-Senioren am Start, die in ihren Altersklassen gute Plätze und als Mannschaft der Wertung M50/55 Platz zwei belegten.

Als 55. der Gesamtwertung und sechster der M50 war der Thedinghauser Michael Trense nach 1:28:48 Std. genau eine Minute vor dem Verdener Fred Magalowski im Ziel, der als 61. der Gesamtwertung achter der M50 wurde. Mit Saisonbestleistung von 1:36:13 Stunden war der Oytener Jürgen Hofmann neunter der M55 und 79. aller 151 angetretenen Männer.

In der Mannschaftswertung M50/55 kamen die LGKV-Senioren auf Rang zwei und lagen rund fünf Minuten hinter der Bremer Mannschaft LG Buntentor Roadrunners und zwölf Minuten vor dem TSV Lelm.

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare