Etelserin in Tarmstedt auf achtjährigem Wallach Careful erfolgreich

Meyer dominiert M-Springen

+
Unterstrich in Tarmstedt ihre derzeit gute Form: Die Etelser Springreiterin Ann-Kathrin Meyer.

Verden - Die Etelserin Ann-Kathrin Meyer (RG Berkelsmoor) unterstrich am Sonntag auch beim Reitturnier des RV Tarmstedt ihre zur Zeit ausgezeichnete Form, als sie die Springprüfung der Kl. M* mit Siegerrunde auf dem achtjährigen Wallach Careful gewann und dabei den starken Zevener Josch Löhden auf Petite Fleur und Conner J auf die Plätze zwei und drei verwies.

Ann-Kathrin Meyer blieb als einziger Teilnehmer im Normalparcours und in der Siegerrunde fehlerfrei. Fünfte wurde mit einem Abwurf Bettina Bemmann (RV Aller-Weser) auf Quasi Quattro Z. In einer weiteren Springprüfung der Kl. M* wurde Jennifer Tittman (RV Graf von Schmettow) auf dem 16-jährigen Oldenburger Wallach Lexis hinter Eric Müller-Rulfs (RC Tempo Ritterhude) auf Ciky Calou Zweite.

Zuvor hatte Jennifer Tittmann bereits auf Lexis (0/49,77) eine Springprüfung der Kl. L vor Ute Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Grand Coeur (0/50,13) gewonnen. Ute Wesemann gelangen zwei Siege in Tarmstedt. Zum einen gewann sei ein weiteres L-Springen auf Grand Coeur und war außerdem noch mit der Mannschaft des RV Alte Aller Langwedel-Daverden in der Dressurprüfung Kl. A Kür - erfolgreich. Auch ihr Vereinskamerad Hauke Kuhlmann hatte in Tarmstedt in einer Springprüfung der Kl. L auf der zwölfjährigen Trakehnerstute Dark Angel die Nase vorn.

Die einzige Dressurprüfung der Kl. M* in Tarmstedt wurde von der Döhlbergerin Britta Baumgart (RV Aller-Weser) auf Winergi mit der Wertnote 7,20 gewonnen. Sie verwies Manuel Bammel (RV Graf von Schmettow) auf Bon Chance (7,10) und Ricarda Kube (RFRV Scheeßel) auf Reisea Noire sowie Stefan Blanken (RV Tarmstedt) auf Sweet Range (beide 7,00) auf die Plätze. Mit Rang fünf musste sich in dieser Prüfung Jessica Reinauer (RV Graf von Schmettow) auf Flashdance begnügen.

Reinauer hielt sich aber in der Dressurprüfung der Kl. L auf Kandare schadlos. Hier war sie auf Flashdance mit der Wertnote 8,0 nicht zu schlagen und setzte sich vor Jana Kahrs (RFG Fischerhude) auf Darlings Destiny (7,80) durch.

Außerdem gab es Siege für Friederike Brünger (RV Graf von Schmettow), Sina Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden), Kimberley Siegmann (RV Thedinghausen), Tobias Bremermann (Oyten/RC Bremen Hanse), Nadine Koch (RFG Fischerhude, Elske Marei Pilzner (RC Hof Becker) und Iris Pichel (RG Klein Hollen). · jho

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare