Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Die Wege von Mert Bicakci und des TB Uphusen trennen sich: In der Winterpause wechselt der Flügelspieler zu Bremen-Ligist Brinkumer SV. Zwischen dem 24-Jährigen und dem Klub vom Arenkamp soll es zu Unstimmigkeiten gekommen sein, sodass der Weg nun für einen Transfer frei wurde. „Mert ist ein schneller und trickreicher Fußballer mit einem starken Abschluss. Er wird uns auf jeden Fall weiterhelfen“, freut sich Brinkums Coach Mike Gabel, ehemaliger Co-Trainer beim TBU, auf den Neuen. Der Deutsch-Türke Bicakci hat einen Vertrag über eineinhalb Jahre unterschrieben. jdi / Foto: Hägermann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 35

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 35

Zwei Verbrechen mit sieben Toten - Suche nach Motiven

Zwei Verbrechen mit sieben Toten - Suche nach Motiven

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

Bohling verhindert Schlimmeres – 20:28

Bohling verhindert Schlimmeres – 20:28

Oytens Handball-Herren grüßen nun als neuer Tabellenführer

Oytens Handball-Herren grüßen nun als neuer Tabellenführer

Ergebnis spiegelt Spielverlauf nicht wider

Ergebnis spiegelt Spielverlauf nicht wider

Kommentare