Erster Neuzugang:

Mathis Bochinski wechselt zum TSV Etelsen

Mathis Bochinski
+
Mathis Bochinski

Etelsen – Erster Neuzugang für die Landesliga-Fußballer des TSV Etelsen. So entschied sich jetzt der talentierte Mathis Bochinski (19) von der JFV A/O/B/H/H zu einem Tapetenwechsel und wird zukünftig seine Fußballschuhe am Schlosspark schnüren.

Der Name Bochinski ist dabei in Etelsen nicht unbekannt. So spielte bereits Mathis Vater Thomas viele Jahre für die Blau-Weißen. In der U19-Niedersachsenliga bekleidete Mathis meistens die Position auf der rechten defensiven Außenbahn. „Er kann sicher auch in der Innenverteidigung spielen, doch wir sind der Überzeugung, dass er rechts am wertvollsten für uns sein wird“, erklärte Etelsens sportlicher Leiter André Koopmann.

In Hinrichs und Airich zwei weitere Weggänge

Bochinski wird dabei nicht der letzte Neuzugang bleiben, zumal die Positionen der abgewanderten Simon Seekamp (wie berichtet zurück zum TV Oyten) und Rene Hinrichs (zurück zum SV Pennigbüttel) sowie des wieder einmal ausgestiegenen David Airich neu besetzt werden müssen. „Dafür können wir nun endlich voll auf Pascal Döpke bauen, der seine Verletzung nach langer Zeit vollständig auskuriert hat“, so Koopmann. Der Stürmer musste sich vor seinem Wechsel vom TV Oyten an den Schlosspark am Schambein operieren lassen und konnte deshalb noch nicht ein Punktspiel für die Etelser bestreiten. Bis auf derzeit zwei noch ausstehenden Antworten konnte Koopmann ansonsten nur Zusagen aus dem verbliebenen Kader verzeichnen.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers
Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt
Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Kommentare