2:0 im Topspiel in Heeslingen

Maruschke und Meyer lassen Bassen jubeln

H. Maruschke

Bassen - Trotz der krankheitsbedingten Ausfälle der beiden Leistungsträgerinnen Lena Wilkens und Maike Grünhagen fuhren Bassens Bezirksliga-Fußballerinnen beim ebenfalls nochungeschlagenen Heeslinger SC einen glücklichen 2:0 (0:0)-Erfolg ein und festigten damit Tabellenplatz eins. Die Tore für die Gäste erzielten Hannah Maruschke (64.) sowie Christina Meyer (74.).

Im ersten Abschnitt war von den Bassenerinnen wenig bis gar nichts zu sehen. Der HSC diktierte eindeutig die Begegnung. „Angriff auf Angriff rollte auf unser Tor zu, welches diesmal von Jennifer Schmidt gehütet wurde. Aber die offensiven Bemühungen der spielstarken Heimelf endeten entweder an der Strafraumgrenze oder wurden eine sichere Beute unserer prächtig aufgelegten Torfrau. Wir hingegen zeigten unsere bisher schwächste Halbzeit in dieser Saison“, so Bassens Uwe Norden, der auch im zweiten Abschnitt einen dominanten HSC sah. 

In der 54. Minute zeigte Schmidt dann ihre größte Glanztat, als sie einen satten 20-Meter-Schuss noch aus dem oberen Torwinkel fischte. In der 64. Minute besaß der TSV seine zweite Torgelegenheit, als die zur Pause eingewechselte Christina Meyer Hannah Maruschke bediente. 

Die 17-jährige Angreiferin gewann das Laufduell gegen eine Verteidigerin und schob den Ball eiskalt unter der Torfrau hindurch zum schmeichelhaften Führungstreffer in die Maschen. Völlig auf den Kopf stellte dann Christina Meyer die Partie. Diesmal revanchierte sich Hannah Maruschke, indem sie ihr das 2:0 auflegte. Bei diesem Treffer sah es jedoch verdächtig nach einer Abseitsstellung aus.

TSV Bassen: Schmidt -Werth, Trimpert, Edert, Gäbelein, Welke, Troschka, Lübkemann (46. Meyer), Maruschke, Wiesenmüller, Dierßen (75. Lindhorst).

svs

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

Trainerduo im Interview: Eine überaus erfolgreiche Fehleranalyse

Trainerduo im Interview: Eine überaus erfolgreiche Fehleranalyse

Die nächste herbe Klatsche

Die nächste herbe Klatsche

3:1 – der Bann ist endlich gebrochen

3:1 – der Bann ist endlich gebrochen

Tjare Müller führt SVV Hülsen auf den Weg – 5:0

Tjare Müller führt SVV Hülsen auf den Weg – 5:0

Kommentare