Rollstuhlbasketball: Achimer Lions verlieren zum Zweitliga-Start in Rahden

Martin Steinhardt: Topscorer hat am Ende Pech – 59:63

+
40 Punkte – aber Pech beim letzten Wurf: Martin Steinhardt verlor mit Achim 59:63 in Rahden.

Achim - Der erste Auftritt in der 2. Bundesliga war für die Achimer Lions nicht von Erfolg gekrönt. Die Rollstuhl-Basketballer verloren bei den Baskets 96 Rahden mit 59:63. „Rahden ist ein Mitaufsteiger. Umso bitterer war es für uns. Selten war ich nach einer Niederlage so traurig wie nach dieser“, fand Lions-Sprecher Wilfried Steding.

Trainer Nico Röger hatte seine Schützlinge vorher eingeschworen. Das half aber nicht. Im ersten Viertel lagen die Achimer Lions schnell mit 1:10 hinten. „Wir ließen in dieser Phase zu viele leichte Körbe zu. Unsere Defensive hatte ihre Probleme und vorne haben wir nichts getroffen“, so Steding. Im zweiten Viertel steigerten sich die Kreisverdener deutlich, weil sie nun aus einer sicheren Defensive immer wieder punkteten. Daher ging es dann mit 29:29 in die Pause.

Röger: „Uns unterliefen

viele Ballverluste“

Im dritten und im vierten Viertel führten die Gäste immer wieder. Als alles nach einem Sieg der Achimer aussah, wendete sich das Blatt in den letzten vier Minuten. Rahden schnürte die Löwen mit Manndeckung ein und zerstörte ihren Spielaufbau. Röger: „Wir sind einfach nicht nach vorne gekommen. Uns unterliefen viele Ballverluste, die der Gastgeber ausnutzte und seinerseits in Führung ging.“ Kurz vor dem Abpfiff hätte Topscorer Martin Steinhardt den Ausgleich erzielen können. Aber der Ball wollte nicht in den Korb.

Die Punkte für die Achimer Lions erzielten: Andreas Ribau (2), Janne-Lina Deutschmann (2), Lars Binder (6), Martin Steinhardt (40), Nico Röger (5), Nils Röbke-Stadtsholte (4). · woe

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Kommentare