Heimspiel gegen Stade

TSV Ottersberg: Martin Janot braucht eine Pause

Patrick Küsel (vorn) und Jannik Tölle vom TSV Ottersbergs erwarten einen Flankenball.
+
Vollen Fokus wie hier von Patrick Küsel (vorn) und Jannik Tölle fordert Ottersbergs Coach Mike Barten gegen Stade über einen längeren Zeitraum.

Ottersberg – Eine wichtige Erkenntnis hat Mike Barten das 3:1 über Hedendorf gebracht: „Wenn wir den Fokus darauf legen, den Abstand zwischen den Ketten minimal zu halten, wird es für jeden Gegner schwer.“ Und so fordert es der Trainer des TSV Ottersberg auch vor dem Landesliga-Heimspiel am Sonntag (15 Uhr) gegen den VfL Güldenstern Stade.

Das Problem allerdings: Die Wümme-Kicker haben das nicht über die komplette Distanz geschafft. „Außerdem zog sich das Team nach dem Gegentor ins Schneckenhaus zurück und gab die Räume her. In dieser Hinsicht müssen wir uns steigern, das geht aber nur von Spiel zu Spiel“, meint Barten.

Tom-Luca Hügen und Justin Schmidt wieder da

Da aber diese heikle Situation kämpferisch überstanden wurde, blickt der Ex-Profi dem Match gegen Stade zuversichtlich entgegen: „Es ist ein Heimspiel, das wollen wir zu unseren Gunsten entscheiden und nachlegen.“ Da er die Gäste äußerst kompakt erwartet, rechnet Barten nicht mit vielen Torchancen und ist gespannt darauf.

Personell dürfte es wenige Änderungen bei den Grün-Weißen geben. Die einschneidendste: Martin Janot, vor Wochenfrist früh raus, braucht mit seinem Faserriss eine Pause und wird vom Trainer für drei Wochen rausgenommen. Wie er die Position ausfüllt, entscheidet Barten kurzfristig. Aus dem Urlaub zurück sind Tom-Luca Hügen und Justin Schmidt – sie von 0 auf 100 reinzuwerfen, ist nicht des Fußball-Lehrers Art. Aus der Not heraus tat er es aber zuletzt bei Daniel Luckyman.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Verdammt lang her

Verdammt lang her

Verdammt lang her
Uwe Norden jetzt Vize-Chef

Uwe Norden jetzt Vize-Chef

Uwe Norden jetzt Vize-Chef
Etelsen gibt nach der Pause mächtig Gas

Etelsen gibt nach der Pause mächtig Gas

Etelsen gibt nach der Pause mächtig Gas
Erlösung durch Sardas und Kaplan

Erlösung durch Sardas und Kaplan

Erlösung durch Sardas und Kaplan

Kommentare