Verdener Reiterin dominiert S-Springen in Handorf

Marie Baumgart lässt es krachen

Marie Baumgart  mit Cinimini
+
Marie Baumgart gewann mit Cinimini eines der Highlights in Handorf, eine Springprüfung der Klasse S* mit Stechen.

Die Verdener Reitsportler feiern weiterhin zahlreiche Achtungserfolge auf den Turnierplätzen im Umland. So beim Nienburger Reiterfest. Und auch die Dressurprüfungen in Schwanewede lockten die Reiter und Reiterinnen aus dem Verdener Raum. Einen echter „Kracher“ aber zündeten Marie Baumgart und Cinimini auf dem Handorfer Springturnier.

Verden –In Schwanewede gingen bereits am frühen Morgen die Dressurwettbewerbe in die nächste Runde. Schon um 7.30 Uhr begann die M**-Dressur, in der sich Lydia Jordan platzieren konnte. Mit St. Cyp kam sie auf 66,667 Prozent und belegte damit Platz zwei der zweiten Abteilung. In der darauffolgenden Dressurprüfung auf S*-Niveau erreichte Jessica Lynn Thomas mit Hilton Platz drei. Eine weitere Platzierung gab es durch Greta Deckert und Sweet Chocolate, die fünfte in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L* wurden.

Doppelerfolg für Linnea Heemsoth

In Nienburg begannen die Springen mit einem Doppelerfolg von Linnea Heemsoth und einer echten Demonstration der Nachwuchstalente vom RV Aller-Weser. In der ersten Prüfung auf A*-Niveau belegte sie mit Midnight Platz eins und mit Missouri Platz zwei. Im selben Wettbewerb wurde Brianne Beerbaum dritte. Wenig später siegte Jan Heemsoth in einem Punktespringen der Klasse L. Mit dem Schimmel Carlos (Clearado x MV Toulon) blieb der Reiter vom RV Graf von Schmettow fast sieben Sekunden schneller als die Zweitplatzierten. Auch Bettina Bemmann konnte sich über zwei Platzierungen freuen. Mit Lux belegte sie Platz drei in einer Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse M*, mit Bierdie wurde sie in demselben Wettbewerb fünfte. Linnea Heemsoth läutete mit Midnight den Sonntag mit einem vierten Platz in einem Springen mit steigenden Anforderungen in der Klasse A* ein. Rieke Allermann (RV Graf von Schmettow) wurde mit Cajetan zweite in einem Zwei-Phasen-Springen der Klasse L. Einen großen Erfolg verbuchte Stephanie Böhe: Sie gewann mit Fifty Special (Fairbanks x MV Waldstar) die zweite Abteilung des Springens mit steigenden Anforderungen auf M*-Niveau.

In Handorf sicherte sich Marie Baumgart zwei Platzierungen in den Prüfungen für Nachwuchspferde. Im L-Springen wurde sie mit Hamburg fünfte und im A**-Springen belegte sie mit Oh Sissi Platz drei. Zudem startete sie mit Cinimini im Punktespringen auf S*-Niveau. Das Paar erreichte im Highlight dieses Turniertages Platz sechs. Im letzten Wettbewerb, einem L-Springen wurde Amelie Baumgart in der zweiten Abteilung mit Charly Brown zweite, direkt hinter ihr auf Platz drei reihte sich Philipp Baumgart mit Homerun ein. Platz vier schnappten sich Isalie Baumgart und Nugget. Die Baumgarts räumten insgesamt ordentlich ab: Isalie Baumgart startete mit Nugget mit einem zweiten Platz in einem A**-Springen und einem fünften Platz in einem Stilspringen auf L-Niveau. Marie Baumgart gewann mit Cinimini (Clinton x MV Accodetto) das abschließende Highlight; eine Springprüfung der Klasse S* mit Stechen. Hedda Roggenbuck und ihre Vereinskollegin Amanda Isaksson konnten sich in diesem Wettbewerb über mehrere Platzierungen freuen. Stephanie Böhe belegte auch noch einen sechsten Platz im Tageshöhepunkt: einem Springen der Klasse S* mit Siegerrunde. Gestartet war die Reiterin aus Thedinghausen mit Haldor.

Jessica Lynn Thomas siegt in L-Dressur

Auch Dressurprüfungen wurden in Nienburg abgenommen: Victoria Plöhn schnappte sich dabei mit Florentino den zweiten Platz in der E-Dressur. Auf dem Handorfer Dressurplatz griff dagegen Hannah Hennix den zweiten Rang in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A ab. Jessica Lynn Thomas konnte sich ebenfalls platzieren. Nur wenig später triumphierte dann aber auch sie: Mit Live Dream (Desperado x MV Diamond Hit) gewann sie eine Dressurpferdeprüfung der Klasse L. das Paar kam auf eine Wertnote von 8,40. Dr. Nicole Deinzer gelang zum Schluss noch ein vierter Rang in der M*-Dressur.  kk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Kommentare