Fußball-Schiedsrichterausschuss: Zwei Neue

Marcus Neumanns Crew wächst langsam

Verden - Der neu zu formende Fußball-Schiedsrichterausschuss um den kommissarischen Schiri-Boss Marcus Neumann nimmt peu à peu Gestalt an.

Nachdem der 45-jährige Polizeibeamte vor der Herkules-Aufgabe stand, alle verwaisten Ämter nach der Rücktrittswelle aufgrund des „Fall Hönisch“ (wir berichteten) neu zu besetzen, konnte er nun in Florian Krull (FSV Langwedel-Völkersen) sowie Frederik Wülbers-Mindermann zwei erste Mitstreiter gewinnen.

Krull wird sich zukünftig als Herren-Ansetzer verantwortlich zeigen. Wülbers-Mindermann übernimmt das Amt des Jugend-Ansetzers. „Die restlichen Aufgaben, die jetzt noch frei sind, übernehme erst einmal allesamt noch ich“, erklärte Neumann gestern auf Nachfrage. So fehlt es noch an einem Jugendkoordinator, an einem Senioren-Ansetzer sowie an einem Lehrwart als auch Kassenwart. Ein EDV-Referent ist ebenfalls noch nicht in Sicht. Dennoch versicherte Neumann gestern, „dass wir alle Spiele bis runter in die U12 bei 190 aktiven Schiedsrichter im Kreis Verden besetzen können.

Der Bassener bestätigte ebenfalls, dass der „Fall Hönisch“ nun endgültig abgeschlossen ist. Die Einsprüche des SV Hönisch als auch des einstige KSO Hubert Neuhaus wurden vom Bezirkssportgericht abgewiesen. Der Verein protestierten dabei gegen eine zehnwöchige Sperre, die vom Kreissportgericht gegen einen Hönischer Spieler in diesem Fall ausgesprochen wurde. Neuhaus indes sah das Gesamturteil als anfechtungswürdig an. Neumann: „Hubert hatte gar kein Einspruchsrecht. Im Fall der Sperre hielt auch das Bezirkssportgericht das Strafmaß des Kreissportgerichts als angemessen.“ · vst

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Kommentare