Drittligist erwartet Werder II

Oytens Marc Winter: „Wenn nicht jetzt ...“

Lotta Heinrich vom Handball-Drittligisten TV Oyten beim Wurf.
+
Heiß auf den Ex-Verein: Lotta Heinrich erwartet mit Oyten den SV Werder II.

Oyten – Es ist nicht nur das Lokalderby. Es ist das letzte Spiel des Jahres – und eminent wichtig: Handball-Drittligist TV Oyten empfängt am Sonntag (15 Uhr, Pestalozzihalle) den SV Werder Bremen II.

„Wir wollen den Bock umstoßen und uns für die guten Leistungen belohnen. Das ist zuletzt immer an der mangelnden Chancenverwertung gescheitert“, blickt Marc Winter dem Evergreen hoffnungsvoll entgegen. Im Duell mit dem punktlosen Schlusslicht soll der zweite Saisonsieg für die Vampires her. Den Zeitpunkt sieht der Coach gekommen: „Wenn nicht jetzt, wann dann? Aber wir dürfen die Bremerinnen auf keinen Fall unterschätzen. Sollten wir unsere Routine ausspielen können, wäre das schon die halbe Miete.“ Denn die nötige Erfahrung geht der Zweitliga-Reserve ohne Unterstützung aus der Ersten ab.

Ohne erkrankte Torfrau Romina Kahler

Doch nicht nur das wähnt Marc Winter als Vorteil, denn die Leistungskurve seiner eigenen Truppe zeige deutlich nach oben: „Wir finden mittlerweile Lösungen, bringen uns in gute Wurfpositionen. Auch Umschaltspiel und Tempogegenstöße können sich sehen lassen. Wenn nur diese Schwäche im Abschluss nicht wäre.“ Wichtig also, dass die Oytenerinnen gerade dieses Manko ablegen und die deutlichen Steigerungen endlich aufs Punktekonto durchschlagen. Darauf dürften auch alle Oytenerinnen mit grün-weißer Vergangenheit hinfiebern, in erster Linie die zuletzt verpflichteten Laura Sposato, Lena Janssens und Lotta Heinrich.

Zuschauer unter 2G-plus-Regel erlaubt

Neben den Langzeitverletzten fehlt diesmal die erkrankte Torhüterin Romina Kahler. Also müssen Fenja Hassing sowie Theresa Beet zwischen den Pfosten die Kohlen aus dem Feuer holen – sie genießen vollstes Vertrauen und können auf Fan-Unterstützung bauen. Sonntag sind mit der 2G-plus-Regel wieder Zuschauer zugelassen.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Melina Hasenklever nimmt Erfolgsspur auf

Melina Hasenklever nimmt Erfolgsspur auf

Melina Hasenklever nimmt Erfolgsspur auf
Harm Lahde verlässt das Gestüt Eichenhain in Blender

Harm Lahde verlässt das Gestüt Eichenhain in Blender

Harm Lahde verlässt das Gestüt Eichenhain in Blender
Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken

Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken

Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken
Northeim-Triumph soll dem TB Uphusen gegen VfL Oythe Flügel verleihen

Northeim-Triumph soll dem TB Uphusen gegen VfL Oythe Flügel verleihen

Northeim-Triumph soll dem TB Uphusen gegen VfL Oythe Flügel verleihen

Kommentare