Malmon rechnet sich was aus in Stralsund

SG kann wieder auf Denker zurückgreifen

+
Tomasz Malmon begrüßt Patrick Denkers (l.) Rückkehr.

Achim/Baden - Wie immer sind die Rollen im Vorfeld klar verteilt. Handball-Drittligist SG Achim/Baden reist morgen (19.30 Uhr) als klarer Außenseiter zum Stralsunder HV. Das weiß auch Tomasz Malmon. „Dort zu gewinnen, ist sicher nicht einfach. Aber es ist auf jeden Fall machbar“, sieht der SG-Trainer sein Team keinesfalls chancenlos.

Seine Zuversicht schöpft Malmon in erster Linie aus der Partie in Oranienburg. „Trotz der Niederlage haben wir dort 50 Minuten gut gespielt. Außerdem sind wir nicht so schlecht, wie es unser Tabellenplatz vermuten lässt. Das wollen wir nun auch in Stralsund unter Beweis stellen. Denn eine Kaffeefahrt machen wir definitiv nicht“, gibt sich Achim/Badens Trainer auch weiterhin kämpferisch. Allerdings ist die SG personell weiterhin nicht auf Rosen gebettet. Ole Harms ist nach einer Muskelzerrung im Wurfarm fraglich. Definitiv fehlen wird Florian Block-Osmers (Skiurlaub). Dafür hat Patrick Denker das Training wieder aufgenommen. „Bei ihm gilt es jedoch abzuwarten, wie belastbar er schon wieder ist. Denn wir wollen kein weiteres Risiko eingehen“, freut sich Malmon jedoch über die zusätzliche Alternative auf der Bank.

Gefahr droht der SG seitens der Gastgeber in erster Linie von Kokoszka aus dem linken Rückraum. Darüber hinaus spielt der SHV eine robuste Deckung.

kc

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare