BHV-Pokal: Morsumerin macht per Siebenmeter Sieg gegen Findorff und Final Four perfekt

Maike Röpke zeigt keine Nerven beim 29:28

Morsum - Von Björn LakemannDas Erreichen des Final Fours im BHV-Pokal war das erklärte Ziel. Genau das schafften die Damen des Handball-Oberligisten TSV Morsum mit einem hauchdünnen 29:28 (13:12)-Erfolg über die klassentiefere SG Findorff.

„Wenn mir jemand vor Anpfiff versprochen hätte, dass wir die nächsten beiden Ligaspiele gewinnen, wäre auch eine Niederlage nicht tragisch gewesen“, hatte Morsums Coach Martin Eschkötter die Wertigkeit des Pokals im Vorfeld eingegrenzt. Gäste-Trainer Thomas Reinberg hatte für sein Team ohnehin nur die Rolle des Außenseiters eingenommen. Und zunächst sollte sich das auch bestätigen, als Morsums Tanja Dopmann ihre Farben mit 12:7 (21.) in Führung brachte. Ein Pfostentreffer von Tanja Leuters war dann der Startschuss für die Bremer Aufholjagd – 12:11. Linkshänderin Maren Jacobsen sorgte mit ihrem ersten Tor dann für den denkbar knappen 13:12-Pausenstand.

Auch nach dem Wechsel fand das Eschkötter-Team nicht besser in die Partie. Im Gegenteil. Die Ex-Morsumerin Christiane Schmidt traf für die Gäste zum 24:22 (48.). Direkt danach zog Eschköter mit der Auszeit seine letzte Option. „Wir müssen mehr investieren und mit Volldampf zurück“, so seine Worte. Und seine Damen gehorchten aufs Wort. Als dann Torhüterin Lena Hahn, die eine sehr starke erste Hälfte gespielt hatte, eine Minute vor dem Ende einen Siebenmeter von Schmidt parierte, war der Weg frei. Erst gelang Kaja Rogowski das 28:27 und drei Sekunden vor dem Ende holte Tanja Leuters einen Siebenmeter raus. Diese Chance ließ sich Maike Röpke nicht entgehen und traf zum 29:28-Endstand. „Wir hatten viel Spaß. Aber das hätte auch anders ausgehen können. Eigentlich wollte ich ja nicht werfen. Aber irgendwann muss ich mich ja auch mal trauen“, gab Röpke im Anschluss zu verstehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare