Schießen: Hauchzarter Finalsieg gegen DiDoHo

Maike Janssen sichert Döhlbergen Kreispokal

Die Kreispokalfinalisten des SV Döhlbergen-Rieda und SV Dibbersen-Donnerstedt-Horstedt.

Baden - Spannung pur beim Endkampf um den Kreispokal im Schießen Luftgewehr Freihand. Wie schon in den Vorjahren, so trafen jetzt auf der Schießsportanlage in Baden die beiden Top-Mannschaften in dieser Disziplin, der SV Döhlbergen-Rieda und der SV Dibbersen-Donnerstedt-Horstedt (DiDoHo) aufeinander. Letztlich sicherten sich die Döhlberger nach einem spannenden Verlauf mit einem 3:2-Sieg den wertvollen Wanderpokal des Landkreises Verden.

Beim Gleichstand von 2:2 kam es zum entscheidenden Duell zwischen Döhlbergens Maike Janssen (Döhlbergen-Rieda) und Rolf Beneke. Beide schossen 373 Ringe. Janssen aber hatte die bessere letzte Serie mit 95 Ringen und damit das Glück auf ihrer Seite.

Überragender Schütze mit 391 Ringen war Tim Juschkat (DiDoHo). Er gewann seinen Wettkampf gegen Ute Mory, die ebenfalls sehr gute 388 Ringe schoss. Die weiteren Ergebnisse: Ralf Hiller – Sven Dopmann 376:367, Daniela Glatthor-Meyer – Christoph Wagenfeld 359:385, Markus Oestmann – Stefanie Juschkat 372:354.

Den dritten Platz holte sich der SV Bendingbostel (Theresa Wahlers 367, Carmen Woischke 349, Maria Schabow 355, Janis Post 360 und Andreas Dierks 347. - roh

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare