Luttumerin fährt in Bremen nach vorn / Cycling Community Verden gut dabei

Katja Troschka wird Dritte

+
Katja Troschka

Verden - Am Sonntag starteten die Luttumerin Katja Troschka (Team Strassacker) sowie von der Cycling Community Verden (CCV) Lars Troschka, Martin Petersen, Jörg Dähn, Björn Grommisch und Marko Schlotter bei der „Bremen Challenge“. Es war ein weiteres Radrennen um den „German Cycling Cup“. Das Rennen führte über 67,5 Kilometer. Katja Troschka belegte bei den Frauen in der Gesamtwertung Platz drei und gewann zudem überlegen ihre Altersklasse.

Auch die anderen Fahrer der Cycling Community Verden erreichten sehr gute Platzierungen. Bei windigen 13 Grad wurde das Rennen mit einer Stunde Verspätung gestartet. Nach einer hektischen neutralisierten Runde, wobei die Runde nur zum Kennenlernen dienen sollte, folgte der fliegende Start über fünf Runden von je 13,5 Kilometer. Von Beginn an war das Tempo recht hoch und so dauerte es nicht lange, bis sich eine erste große Gruppe bildete. Eine weitere Teilung der ersten 100 Fahrer begann gleich zu Beginn der zweiten Runde, als ein Begleitmotorrad in der Spitzkehre zur Hochstraße umgekippt war. Marko Schlotter gelang es trotz des Motorrades in der Spitzengruppe mitzufahren. Er leistete hier sogar viel Führungsarbeit, doch mehrere Versuche, sich aus der Gruppe abzusetzen, waren nicht erfolgreich. Am Ende reichte es aber zu einem guten 25. Platz.

Leider verpassten die anderen vier Fahrer der Cycling Community Verden und Katja Troschka vom Team Strassacker früh den Anschluss und fanden sich so in der Verfolgergruppe wieder. Diese teilte sich auch noch einmal auf. Jörg Dähn kam in der Gesamtwertung auf Platz 54 und in seiner Altersklasse auf Rang zwei. Björn Grommisch kam als 81. ins Ziel. Lars Troschka fuhr im dritten Feld und leistete dort im starken Wind viel Führungsarbeit. In dieser Gruppe dominierte Katja Troschka das Frauenfeld und konnte dadurch am Ende in der Gesamtwertung einen sehr guten dritten Platz belegen. Ihre Altersklasse gewann die Luttumerin völlig überlegen. Lars Troschka kam am Ende in dieser Gruppe für die Cycling Community Verden auf Platz 134 und Martin Petersen auf Platz 135. In der Teamwertung belegt das Team CCV einen sehr guten neunten Rang.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

TSV Brunsbrock nach Auftaktpleite noch Futsal-Kreismeister

TSV Brunsbrock nach Auftaktpleite noch Futsal-Kreismeister

SG Achim/Baden II nimmt VfL Fredenbeck III auseinander

SG Achim/Baden II nimmt VfL Fredenbeck III auseinander

Kommentare