Lohberg ersatzgeschwächt gegen Dörverden

Frank Walter verspricht ein echtes Kampfspiel

+
Frank Walter

Verden - Im Viertelfinale des Fußball-Kreispokals stehen die Vertreter der Kreisliga vor unangenehmen Aufgaben. So zum Beispiel der TSV Bierden, der bereits um 13 Uhr bei der Reserve des TSV Etelsen antreten muss. Das Viertelfinale steigt dann am Mittwoch, 26. August.

TSV Blender - TB Uphusen II. „Das wird mit Sicherheit ein Spiel, in das wir uns voll reinknien müssen. Aber nach unserem guten Spiel gegen Thedinghausen bin ich ganz zuversichtlich“, muss Uphusens Coach Sven Netta-Schnaars auf die verletzten Ömer Kaya, Gabriel Schaeffer und Barotosc Demba verzichten. Außerdem ist Gökem Sahay im Urlaub.

TSV Etelsen II - TSV Bierden. „Trotz des Fehlens von Abwehrchef Hendrik Stürmann werden wir eine gute Truppe auf den Platz stellen. Für ihn wird wohl mein Sohn Erik spielen, der am Samstag aus dem Urlaub zurückkommt. Mirko Haase ist kurzfristig in den Urlaub abgedüst. Nico Meyer aus dem Kader der Ersten dürfte wohl bei uns spielen“, will Etelsens Coach Jörg Nienstedt ein besonderes waches Auge auf Bierdens Patrick Spitzer und Davut Kilinc werfen.

FSV Langwedel-Völkersen II - TSV Brunsbrock. „Wir hatten keine optimale Vorbereitung mit durchwachsenen Ergebnissen. Ich weiß zur Zeit nicht, wo wir aktuell stehen. Jonas Penner ist noch im Urlaub. Andre Oestmann nocht nicht ganz fit, Lukas Büssenschütt ist angeschlagen und Pablo Kaiser hat eine Prellung“, hofft Brunsbrocks Coach Thomas Tödter dennoch auf ein Weiterkommen.

TSV Posthausen - SV Hönisch. „Aufgrund unserer sehr dünnen Personaldecke wird es ein Spiel auf Augenhöhe. Für uns soll es ein weiterer Test für den Saisonauftakt werden. Posthausen ist immer schwer zu bespielen, aber mit der richtigen Einstellung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung sollte auch dort etwas möglich sein“, muss Hönischs Coach Ricardo Seidel neben den verletzten Lennart Grose und Ben-Robin Kloppe auch auf Mathias Hahl (Familienfeier), Fabian Schmidt (Arbeit) sowie Torben Nodorp (Urlaub) verzichten.

TSV Lohberg - TSV Dörverden. „Aufgrund des starken Gegners und unserer sehr mäßigen Vorbereitung sehe ich nur wenig Aussichten auf ein Weiterkommen. Dennoch werden wir auf unserem Platz alles geben und den Zuschauern einen ordentlichen Pokalkampf bieten“, muss Lohbergs Coach Frank Walter auf die verletzten Alexander Jeck, Marvin Wennhold, Dustin Köhnen (privat verhindert), Maurice Haubold (Arbeit) Mirco Helmke, Tim Meyer (Urlaub) und auch Marlo Kriegs (Studium) verzichten. „Wir spielen gegen eine ambitionierte Mannschaft in der 1. Kreisklasse. Nachdem Derbysieg gegen Hülsen wollen wir nun eine Runde weiterkommen“, muss Dörverdens Spielertrainer Nils Pohlner auf die verletzten Carsten Schloßhauer, Philipp Sielemann, Michael Langer, Pascal Deke sowie Mirko Cordes verzichten.

SV Holtebüttel - TSV Dauelsen. „Schön ist es, dass wir eine Runde weitergekommen sind und noch ein Vorbereitungsspiel mehr haben. Dazu ein Derby gegen den SV Holtebüttel“, freut sich Dauelsens Coach Heinrich Schoon-Kravagna auf dieses Nachbarschaftsduell.

SV Baden - TSV Uesen. „Aufgrund des großen Kaders können wir die Ausfälle gut verkraften und freuen uns auf die nächste Runde im Pokal. Den SVB haben wir ja schon in der Badener Sportwoche bespielt und wissen, wie schwer uns das da gefallen ist. Daher werden wir mit der richtigen Einstellung und Konzentration zu werke gehen. Wir freuen uns auf das Spiel und hoffen, dass es ein schönes Derby wird“, muss Uesens Coach Stefan Blasy auf Hakan Kahraman (verletzt), Luca-Ramon D`Agostino, Christian Rauch, Justin Gericke (alle Urlaub) und Jonas Lücking (verletzt) verzichten.

ds

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare