Linkshänder des Drittligisten Achim/Baden leistet sich ein Frustfoul / „Kollektives Versagen“

23:33 – und Xhafolli sieht in Großburgwedel Rot

+
Gefrustet: Tomasz Malmon.

Achim/Baden - Das 23:33 (8:18) bei der TS Großburgwedel – es verursachte auch einen Tag danach noch Magenschmerzen bei Tomasz Malmon. „Diese Niederlage kann ich nicht so leicht abhaken. Zumal wir sie Sekunden vor dem Ende auch noch extrem teuer bezahlt haben“, verwies der Trainer des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden auf die Rote Karte für „Gaddi“ Xhafolli nach einem Frustfoul: „Da es sich um eine Strafe mit Bericht gehandelt hat, wird er uns mindestens für zwei Spiele fehlen. Das darf ihm einfach nicht passieren. Da muss Gaddi seine Nerven besser im Griff haben.“

Noch im Vorfeld hatten sich die Achim/Badener viel vorgenommen für die Partie beim Schlusslicht. Genutzt hat es jedoch nichts. Bereits nach zwölf Minuten war Tomasz Malmon beim 1:6 zu einer Auszeit genötigt. Besser wurde es danach aber auch nicht. In der Offensive reihte sich Fehler an Fehler und auch die SG-Deckung erwies sich alles andere als sattelfest. Auch Keeper Daniel Sommerfeld hatte keinen guten Tag erwischt. Somit sahen sich die Gäste in der 17. Minute einem 2:10 gegenüber. Zur Pause war dann mit dem 8:18 die Vorentscheidung auch bereits gefallen. „Mir war klar, dass Großburgwedel mit vollem Kader über eine gute Truppe verfügt. Aber wir haben es den Gastgebern ja auch einfach gemacht und kollektiv versagt“, fand Malmon deutliche Worte für das schwache Auftreten seiner Mannschaft. Nach dem Wechsel wurde es zunächst zwar etwas besser, doch zu mehr als dem 19:24 (45.) reichte es für die SG nicht. Malmon: „Danach sind wir dann wieder in alte Fehler verfallen. Zudem war wieder einmal zu erkennen, dass in dieser Liga 40 Minuten Gas geben eben nicht ausreichen. Ich kann nur hoffen, dass wir das Spiel irgendwie aus den Köpfen bekommen, denn als nächstes geht es gegen den direkten Konkurrenten Fredenbeck.“

SG Achim/Baden: Sommerfeld, von Seelen - Block-Osmers (2), Harms (1), Podien (2), Xhafolli (2/1), Freese (5), Denker (3/1), Schanthöfer (3), Balke (1), Mühlbrandt (4/4).

kc

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare