FSV-Coach verlängert beim Aufsteiger

Lindhorst fordert Dreier ein

+
S. Lindhorst

Langwedel - Auch Bezirksliga-Aufsteiger FSV Langwedel-Völkersen hat jetzt seine Weichen gestellt und den Vertrag mit seinem Trainer Sascha Lindhorst verlängert. „Wieder um ein Jahr per Handschlag. So ist es bei uns Brauch“, erklärte gestern Vereinsboss Rolf Korb auf Nachfrage.

Damit ist vor dem anstehenden Heimspiel gegen den SV Ippensen alles in trockenen Tüchern. Und für die Mannschaft ist das vielleicht der richtige Ansporn, ihrem Trainer mal wieder einen Dreier zu bescheren. Denn den fordert der Übungsleiter indirekt ein: „Noch viel wichtiger ist aber, dass wir uns für die herbe Klatsche, die wir vergangenes Wochenende bezogen haben, rehabilitieren!“ Eine leichte Aufgabe wartet aber nicht. Denn Lindhorst weiß um die unkonventionelle Spielweise der Gäste, die enorme Laufbereitschaft an den Tag legen und mit langen Bällen operieren. Pech, dass gerade jetzt die zentralen Stützen Braun, Krempel, Arndt und auch Kadah ausfallen. · vst

Das könnte Sie auch interessieren

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare