3. Liga: Malmons Rumpfteam chancenlos / „Angriff funktioniert noch nicht“

20:32 – SG zerschellt an der Potsdamer Abwehrmauer

+
Einsam und verlassen kam sich Keeper Arne von Seelen in Potsdam vor – mit 20:32 ging Achim/Baden unter.

Achim/Baden - Nach der 20:32 (6:13)-Klatsche am Sonntagabend beim VfL Potsdam überlegte Tomasz Malmon kurz – dann gestand der Trainer des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden aber offen ein: „Ja, das Spiel war auch so eindeutig.“

Dem Neuling wurde in Brandenburg ein weiteres Mal aufgezeigt, dass es eine äußerst schwere Saison werden wird. Zumal die dünne Personaldecke alles andere als Hoffnung gibt. Malmon: „Wir müssen nach Gaddi Xhafollis Ausfall die Abwehr umstellen.“ Und im Angriff rückte Patrick Denker auf die Außenposition, hinterlässt so eine riesige Lücke auf seiner halbrechten Rückraum-Seite. „Das funktioniert auch noch nicht, wir haben einfach zu viele Baustellen. So können wir keinen Rhythmus finden“, meinte der Coach.

Nach Mirco Thalmanns Aus wegen einer Grippe versuchte sich zwar Daniel Sommerfeld nach Muskelfaserriss kurz zwischen den Pfosten – machte aber rasch wieder Arne von Seelen Platz, weil er überhaupt noch nicht wieder fit ist. So konnte sich Achim nicht lange an der 1:0-Führung (3.) durch Fabian Balke erfreuen und lag in der 13. Minute 1:5 hinten. Beim 4:10 (23.) mussten die Männer aus dem Kreis Verden schon abreißen lassen. „Erst haben wir nach dem 1:0 zwei Dinger nicht gemacht, dann zu viele Ballverluste produziert und Konter über Konter kassiert“, haderte Malmon. Der Pole hatte schon im Vorfeld vor der bärenstarken Abwehr gewarnt – an ihr zerschellte seine SG letztlich.

Nach dem 6:13 zur Pause versuchte es das Achimer Rumpfteam zwar weiter, konnte aber keinen Druck mehr aufbauen und ging chancenlos unter. Beim 19:9 (39.) lag Potsdam erstmal mit zehn Toren vorne, der Rest blieb nur Formsache. Kurz vor Schluss kassierte Jan Niclas Mühlbrandt nach seiner dritten Zeitstrafe noch Rot (55.).

SG Achim/Baden: Sommerfeld, von Seelen - Block-Osmers (1), Harms, Podien (2), Freese (4), Summa (4/1), Denker (2/1), Balke (4), Mühlbrandt (3).

vde

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Kommentare