Bassens Fußball-Boss nun auch auf Bezirksebene aktiv

Liegmanns neuer Job: Beisitzer im Sportgericht

Liegmann, Adrian von vst neu
+
Liegmann, Adrian von vst neu

Bassen – Neuer Job für Bassens Fußball-Boss Adrian Liegmann, der jetzt auf der Online-Bezirksbeiratssitzung zum Beisitzer in das Bezirkssportgericht Lüneburg ohne Gegenstimme und ohne Stimmenthaltung gewählt wurde.

„Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich bei den ausgeschiedenen Beisitzern für ihre langjährige Mitarbeit im Bezirkssportgericht“, hatte da der Gerichtsvorsitzende Rüdiger Wiegand vor allem auch den Langwedeler Reinhard Körte im Sinn, der im vergangenen Jahr auf dem Kreisstaffeltag seinen Entschluss des Aufhörens verkündete und damit Liegmann ermunterte, quasi in dessen Fußstapfen zu treten. „Das ist genau mein Ding“, erklärte der Bassener gestern auf Nachfrage, der im November dieses Jahres in Pension gehen wird. Der 62-jährige Polizist kennt Wiegand aus seiner langjährigen Tätigkeit als Fußball-Vorsitzender recht gut, „außerdem nimmt diese neue Aufgabe nicht Unmengen an Zeit weg, das passt also.“ Bei Fällen, die sich zukünftig in der Berzirksliga 3 zutragen werden, wird Liegmann allerdings nicht als Beisitzer eingebunden. „Da der TSV Bassen in dieser Staffel spielt, wäre ich voreingenommen“, klärt der Hauptkommissar auf.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“
Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Kommentare