27:23 – SG II erfüllt Pflicht in Stuhr

Lob an Lennart Block

SG-Coach Florian Schacht (links) war mit Arne Zschorlichs Leistung beim 27:23 im Rückraum zufrieden.

Achim – Pflicht erfüllt – nicht mehr und nicht weniger: Handball-Landesligist SG Achim/Baden II setzte sich am Sonntagabend mit 27:23 (13:12) bei der HSG Stuhr durch. „Eine geschlossene Leistung, wir haben zum Schluss wesentlich cleverer gespielt als noch am Donnerstag gegen Arbergen-Mahndorf. Insgesamt war es wie erwartet aber kein schönes Spiel“, resümierte Florian Schacht. Der Trainer fand ein Sonderlob für Lennart Block, der seine Aufgabe auf Linksaußen 40 Minuten gut löste. Auch Arne Zschorlich, der diesmal im Rückraum aushalf, bot eine überzeugende Vorstellung.

Der Favorit kam gut ins Match hinein, legte bis zur 13. Minute ein 7:2 vor. Im Verlauf passten sich die Achimer jedoch dem Niveau des Tabellenletzten an und ließen beim 9:9 sogar erstmals einen Gleichstand zu. Beim Gang in die Kabine lag die SG lediglich mit 13:12 in Führung. Schacht monierte: „Wir haben in dieser Phase einfach zu viele Chancen vergeben.“

Im zweiten Abschnitt steigerte sich die Abwehr, sodass die Schacht-Sieben keine Probleme hatte, die Partie nach dem 16:13 (37.) souverän herunterzuspielen. Die Gäste agierten clever und ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. „Stuhr hat alles in die Waagschale geworfen und keineswegs enttäuscht. Da bin ich froh, dass wir diesmal nach dem Remis in der Hinrunde beide Punkte geholt haben“, meinte Coach Florian Schacht.

Tore SG Achim/Baden II: Schlebusch (4), T. Meyer (1/1), Dumke (1), Block (3), Jacobsen (3), Wichmann (4), S. Meier (5/2), Schirmacher (5), Zschorlich (1).  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

Meistgelesene Artikel

Über 90 Prozent für Saisonabbruch

Über 90 Prozent für Saisonabbruch

Per Elfmeter zum Pokalsieg

Per Elfmeter zum Pokalsieg

U15: Verden/Brunsbrocks Traum geplatzt

U15: Verden/Brunsbrocks Traum geplatzt

Fitschen setzt auf Frischzellenkur

Fitschen setzt auf Frischzellenkur

Kommentare