U15: Drei Tore für Verden/Brunsbrock – 4:0

Lasse Metzing stark

Sah trotz des 4:0 kein gutes Spiel: Hans-Heinrich Meyer.

Brunsbrock – Trotz mäßiger Vorstellung konnten sich die C-Junioren (U 15) vom JFV Verden/Brunsbrock in der Landesliga am Ende souverän mit 4:0 beim TSV Winsen/Luhe durchsetzen und damit ihrer Favoritenrolle gerecht werden. „In dem eher schwachen Spiel, das kein gutes Niveau hatte, sind wir dennoch als verdienter Sieger vom Platz gegangen“, befand nach Spielende Betreuer Hans-Heinrich Meyer.

In der torlosen ersten Halbzeit vergaben Dario Sultan, der starke Lasse Metzing und Jonathan Meyer noch die besten Chancen. Metzing war es dann auch, dem kurz nach Wiederbeginn nach Vorarbeit von Jonathan Meyer und Gabriel Truderung das 1:0 für seine Farben gelang. Binnen fünf Minuten machte dann der Tabellenzweite den Sack zu. Erneut der agile Metzing (63.), Marlon Cyriacks per Konter (66.) und ein weiteres Mal Lasse Metzing per Kopfballtor nach Freistoßflanke von Lukas Dreyer (68.) stellten den 4:0-Endstand für die Gäste her.  dre

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Zahlreiche Menschen sterben nach Schüssen in Hanau - bedrückende Bilder von den Tatorten

Zahlreiche Menschen sterben nach Schüssen in Hanau - bedrückende Bilder von den Tatorten

Insgesamt 11 Tote in Hanau, mutmaßlicher Täter tot

Insgesamt 11 Tote in Hanau, mutmaßlicher Täter tot

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Meistgelesene Artikel

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

TVO-Rausch folgt der Katzenjammer

TVO-Rausch folgt der Katzenjammer

Fußball-Trainer sehen Durchwachsenes beim Oytener Turnier

Fußball-Trainer sehen Durchwachsenes beim Oytener Turnier

Kommentare