1:5 gegen Lohne bedeutet Pokal-Aus

Lasse Homanns Führung zu wenig für Meyer-Elf

Lasse Homann, Verdener Fußballer, im Porträt.
+
Sorgte für die JFV-Führung: Lasse Homann.

Verden – Hatten die A-Junioren (U 19) vom JFV Verden/Brunsbrock in der ersten Runde des Niedersachsenpokals noch einen überraschenden 6:5-Sieg nach Elfmeterschießen über den Regionalligisten JFV Rehden gefeiert, so musste die Elf von Trainer Felix Meyer in der zweiten Runde gegen BW Lohne, ebenfalls Regionalliga, mit 1:5 das Aus im Wettbewerb hinnehmen.

„Wir haben insgesamt ein gutes Spiel gemacht. Der Sieg ist mindestens ein Tor zu hoch ausgefallen“, zeigte sich der Übungsleiter trotz der Niederlage gar nicht mal unzufrieden mit seinem Team.

„Wir wollten und sind mutig mit offensiver Spielweise aufgetreten, weil wir auch in der Liga jetzt noch mehr auf die Offensive schauen werden“, sah Meyer sich nach dem 1:0 durch Lasse Homann in der 27. Minute bestätigt in der Ausrichtung. Die Freude hielt jedoch nicht lange, denn die Gäste konnten per Doppelschlag kurz vor dem Wechsel die Partie drehen.

Gegentore zu ungünstigen Zeitpunkten

„Die Tore waren auch vom Zeitpunkt sehr unglücklich, denn ein 1:1 zur Pause hätte uns mehr Optionen gelassen“, sah Meyer zehn Minuten nach Wiederbeginn mit dem 1:3 praktisch die Vorentscheidung. Homann hatte nach gut einer Stunde die Möglichkeit, seine Elf nochmals heranzubringen, doch er scheiterte am Querbalken. Mit zunehmend schwindenden Kräften bei den Hausherren kamen die Gäste in den Schlussminuten noch zu zwei weiteren Treffern zum 5:1-Sieg.  dre

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi
Bischoff hält Achim auf Meisterschaftskurs

Bischoff hält Achim auf Meisterschaftskurs

Bischoff hält Achim auf Meisterschaftskurs
Ballin „Schiedsrichter des Jahres“

Ballin „Schiedsrichter des Jahres“

Ballin „Schiedsrichter des Jahres“
Max Behrens schnürt Viererpack

Max Behrens schnürt Viererpack

Max Behrens schnürt Viererpack

Kommentare