Throl und Röder treffen gegen Selsingen / Tavan erleichtert

2:0 – Langwedel-Völkersen feiert ersten Saisonsieg

Die Freude war groß bei Langwedels Daniel Throl (links) und Pizan Demli nach dem ersten Saisonsieg.
+
Die Freude war groß bei Langwedels Daniel Throl (links) und Pizan Demli nach dem ersten Saisonsieg.

Langwedel – Kollektives Aufatmen beim FSV Langwedel-Völkersen. Am Freitagabend behauptete sich der Fußball-Bezirksligist mit 2:0 (2:0) über den MTSV Selsingen und feierte damit im fünften Spiel endlich den ersten Saisonsieg.

Kein Wunder, dass Trainer Emrah Tavan entsprechend erleichtert war: „In der ersten Halbzeit haben wir den tief stehenden Gegner im Grunde genommen an die Wand gespielt und haben nichts zugelassen. Das war wirklich eine starke Vorstellung!“ Trotz der drückenden Überlegenheit ließ der erste Treffer lange auf sich warten. Nach einer Flanke von Vittorio Zambrano war Daniel Throl zur Stelle und markierte per Kopfball das überfällige 1:0. Auch in der Folge ließen die Gastgeber nicht locker und drängten vehement auf den zweiten Treffer. Kurz vor der Pause war es dann so weit. Maxim Schaf hatte sich gut gegen seinen Gegenspieler behauptet und nach seiner Flanke landete der Abpraller vor den Füßen von Ben Röder. Und der ließ sich nicht zweimal bitten und hämmerte das Leder humorlos in die Maschen – 2:0 (41.). Mit den ersten 20 Minuten nach dem Wechsel zeigte sich Tavan indes nicht zufrieden, kritisierte: „Da haben wir zu viele Dinge gemacht, die wir nicht machen müssen und sind sogar ein bisschen ins Schwimmen geraten. Gegen Ende hätten wir dann aber noch höher gewinnen müssen“, verwies er auf einige vergebene Hochkaräter seiner Elf in den Schlussminuten.  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Die volle Corona-Breitseite

TSV Bassen: Die volle Corona-Breitseite

TSV Bassen: Die volle Corona-Breitseite
TSV Ottersberg holt auch Ex-Bremer Nimoh

TSV Ottersberg holt auch Ex-Bremer Nimoh

TSV Ottersberg holt auch Ex-Bremer Nimoh
Der Handball versinkt im Corona-Chaos

Der Handball versinkt im Corona-Chaos

Der Handball versinkt im Corona-Chaos
SVV Hülsen: Lars Büsing ist der Neue im Trainerteam

SVV Hülsen: Lars Büsing ist der Neue im Trainerteam

SVV Hülsen: Lars Büsing ist der Neue im Trainerteam

Kommentare