Am Sonntag kommt Bremervörder SC

Langwedel muss auf Throl-Brüder verzichten

Niclas Tiedemann

Langwedel - Das wird nicht einfach für die Bezirksliga-Fußballer des FSV Langwedel-Völkersen. So fallen für das anstehende Heimspiel gegen den Bremervörder SC mit Steven Throl (fünfte Gelbe) und Daniel Throl (Verdacht auf Bänderriss) die beiden Köpfe des Teams aus.

„Das ist bitter, zumal wir gerade in dieser Partie ihre Kreativität gut gebrauchen könnten. Denn gegen Bremervörde werden wir nicht mehr so agieren können, wie noch gegen Ritterhude und Bassen. Dieses Mal werden wir das Spiel machen müssen“, erwartet FSV-Coach Benjamin Nelle einen eher destruktiven Gegner. Der trennte sich vor 14 Tagen von seinem Trainer, fuhr danach in zwei Spielen vier Punkte ein, nachdem es in den sechs Spielen zuvor nur einen einzigen Sieg setzte. Mit nun sieben Zähler rangieren die Gäste auf dem drittletzten Tabellenplatz, während die Hausherren Platz sechs einnehmen. In die Start-Elf wird laut Nelle Niclas Tiedemann rutschen, „der zuletzt doch einen guten Eindruck hinterlassen hat.“ 

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Wie werde ich Trauerredner/in?

Wie werde ich Trauerredner/in?

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

Hoffest der Bockhops in Asendorf-Graue

Hoffest der Bockhops in Asendorf-Graue

Meistgelesene Artikel

Schüler- und Jugendturnfest ein voller Erfolg

Schüler- und Jugendturnfest ein voller Erfolg

Landesligist TSV Ottersberg erwartet Rotenburger SV 

Landesligist TSV Ottersberg erwartet Rotenburger SV 

Landesliga: Achim/Baden II bittet Oyten zum Derby

Landesliga: Achim/Baden II bittet Oyten zum Derby

Bundesliga: Oytens A-Jugend peilt den ersten Saisonsieg an

Bundesliga: Oytens A-Jugend peilt den ersten Saisonsieg an

Kommentare