Am Sonntag kommt Bremervörder SC

Langwedel muss auf Throl-Brüder verzichten

Niclas Tiedemann

Langwedel - Das wird nicht einfach für die Bezirksliga-Fußballer des FSV Langwedel-Völkersen. So fallen für das anstehende Heimspiel gegen den Bremervörder SC mit Steven Throl (fünfte Gelbe) und Daniel Throl (Verdacht auf Bänderriss) die beiden Köpfe des Teams aus.

„Das ist bitter, zumal wir gerade in dieser Partie ihre Kreativität gut gebrauchen könnten. Denn gegen Bremervörde werden wir nicht mehr so agieren können, wie noch gegen Ritterhude und Bassen. Dieses Mal werden wir das Spiel machen müssen“, erwartet FSV-Coach Benjamin Nelle einen eher destruktiven Gegner. Der trennte sich vor 14 Tagen von seinem Trainer, fuhr danach in zwei Spielen vier Punkte ein, nachdem es in den sechs Spielen zuvor nur einen einzigen Sieg setzte. Mit nun sieben Zähler rangieren die Gäste auf dem drittletzten Tabellenplatz, während die Hausherren Platz sechs einnehmen. In die Start-Elf wird laut Nelle Niclas Tiedemann rutschen, „der zuletzt doch einen guten Eindruck hinterlassen hat.“ 

vst

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare