Landesmeisterschaft: Verdener mit Punktsieg

Maximilian Höcherl locker ins Halbfinale

+
Maximilian Höcherl

Verden - In der Vorrunde der Landesmeisterschaften im Boxen in Diepholz kämpfte in der Jugendklasse U19 der Leistungsklasse C der Verdener Maximilian Höcherl im Schwergewicht unter 91 Kilo. Er siegte gegen Klaus Prawit vom VfB Oldenburg nach drei Runden von jeweils zwei Minuten einstimmig nach Punkten. Im Halbfinale am Sonnabend in Oldenburg trifft der 16-jährige Verdener auf Suleiman Al-Hassan vom OSC Hannover.

In Diepholz zeigte der Schützling von Trainerin Birgit Gerlach in den ersten beiden Runden eine sehr gute Leistung und beherrschte seinen Gegner nach Belieben. In der dritten Runde ließ Höcherl dann aber plötzlich konditionell stark nach und musste diese Runde deutlich abgeben. „Weil Maximilian die ersten beiden Runden gewonnen hatte, konnte er höchstens noch durch Abbruch verlieren. Die Gefahr bestand aber nie“, versicherte Birgit Gerlach.

Der Gegner am Sonnabend Suleiman Al-Hassan ist klar favorisiert, da er viel mehr Ringerfahrung als der Verdener mitbringt. Birgit Gerlach sieht aber dennoch eine gute Chance für ihren Schützling: „Wenn er sich die drei Runden besser einteilt und technisch sauber boxt, kann er durchaus gewinnen“, ist seine Trainerin überzeugt.

jho

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare