Landesliga: Team von Lana Caesar gewinnt in Rosengarten und gegen Schiffdorf / Gute Zusammenhalt der entscheidende Faktor

Daverdens A-Jugend steht nach zwei Siegen vorzeitig als Meister fest

+
Daverdens A-Jugend ist in der Handball-Landesliga das Maß aller Dinge und verdienter Meister.

Daverden - Toller Erfolg für die männliche A-Jugend des TSV Daverden: Schon vor dem letzten Spieltag ist dem Team von Trainerin Lana Caesar nach Erfolgen bei der SG BW Rosengarten-Buchholz (40:32) und dem klaren 44:30 (21:16) in eigener Halle über den TV Schiffdorf die verdiente Meisterschaft in der Handball-Landesliga nicht mehr zu nehmen.

Im Rahmen der Meisterehrung hoben Hermann Hohenhöfel vom HVN/BHV und Daverdens Vorstandsmitglied Ralf Vogts hervor, dass der gute Zusammenhalt innerhalb des Teams ein wesentlicher Grund für den Erfolg ist. Schließlich musste die Mannschaft ihre Partien jeweils mit maximal acht Spielern bestreiten. Daher ging ein großer Dank des Teams und der Trainerin auch an die Zuschauer für die tolle Unterstützung während der Saison.

Daverden stand bereits vor dem Heimspiel gegen Schiffdorf als Meister fest. Verantwortlich dafür war das 40:32 (19:16) am Vortag bei der SG BW Rosengarten-Buchholz. Da die Gäste auf Boyke Wilkens verzichten mussten, gab es zu Beginn einige Probleme in der Abstimmung. Auch die Abwehr wirkte nicht so sattelfest. Erst kurz vor dem Ende der ersten Hälfte konnten sich die Gäste dann auf drei Tore absetzen. Im zweiten Durchgang wurde der Vorsprung dann kontinuierlich ausgebaut. Wesentlichen Anteil hieran hatte Lukas Schlenker, der 13 Tore über den Kreis erzielte.

Auch gegen Schiffdorf fehlten mit Hendrik Wrigge und Theo Gätjen zwei Stammspieler. Für sie wurden mit Julian Penczek und Jannes Mahlmann zwei Aktive reaktiviert, die sich trotz fehlender Spielpraxis gut einfügten. Nachdem die Anfangsphase ausgeglichen verlaufen war, setzten sich die Gastgeber auf 12:8 (15.) ab. Dabei präsentierte sich die Abwehr um Torwart Enrico Funnekötter stabil. Bis zur Pause verteidigte Daverden mit dem 21:17 den Vorsprung und ließ danach nichts mehr anbrennen.

Tore gegen Rosengarten-Buchholz: Hendrik Wrigge (6), Simon Bodenstab (7), Hannes Wünsch (11), Lukas Schlenker (13), Theo Gätjen (3). Tore gegen den TV Schiffdorf: Boyke Wilkens (11), Simon Bodenstab (15/5), Hannes Wünsch (3), Lukas Schlenker (5), Julian Penczek (2, Jannes Mahlmann (7/1).

bos

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare