Landesliga: Gegen Schwanewede II der erste Sieg / Evers stark

Klares 24:19 – Aller atmet auf

+
Nicht mehr mit leeren Händen: Coach Boris Linnemann feierte mit der HSG Verden-Aller einen 24:19-Sieg.

Verden - Am vierten Spieltag der Handball-Landesliga landete die HSG Verden-Aller endlich den ersehnten ersten Erfolg. Mit 24:19 (8:5) gegen die weiter sieglose HSG Schwanewede/Neuenkirchen II holte sich das Team von Trainer Boris Linnemann den verdienten Lohn für konsequente Trainingsarbeit ab. „Ausschlag gebend war sicher unsere starke Deckung und dass die Jungs vernünftig geackert haben“, zollte der neue Coach dem gesamten Team seinen Respekt.

Dabei war der Auftakt in die Partie eher zäh verlaufen. Trotz eines schnellen 3:0 musste das Team von der Aller beim 4:5 (15.) einen einmaligen Rückstand hinnehmen. Doch gestützt auf einen starken Keeper Lutz Evers, der über 60 Minuten das HSG-Tor hütete, ließ das Linnemann-Team bis zum Seitenwechsel keinen Treffer mehr zu – 8:5.

Bis zum 13:8 blieb das Team um den neunfachen Torschützen Oliver Schaffeld Herr des Geschehens. Doch in der Folge ließ die Heimsieben etwas schleifen, aber die Gäste kamen nicht näher als drei Treffer.

Am kommenden Wochenende wartet mit dem Gastspiel beim starken Aufsteiger TV Sottrum die nächste Herausforderung.

Tore HSG Verden-Aller: Schaffeld (9/2), Albert (6), Bieck (3), Kanarskas (2), Wolkow (2), Härthe (1), Torge (1).

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare