Landesliga: Fischerhude feiert zwei 3:1-Siege

Esra Birsen Meyer mit gelungenem Einstand

+
Feierte mit dem TSV Fischerhude-Quelkhorn zwei 3:1-Siege: Anna Puvogel.

Fischerhude - Zwei Spiele, zwei Siege: In der Volleyball-Landesliga gewann der TSV Fischerhude-Quelkhorn in eigener Halle gegen SVG Lüneburg II mit 3:1 und gegen den TSV Stelle mit 3:1.

TSV Fischerhude-Quelkhorn - SVG Lüneburg II 3:1 (25:23, 16:25, 25:23, 25:12). „Wir hatten großen Respekt, denn Lüneburg ist durch die Bank gut besetzt – eine homogene Mannschaft“, berichtete Trainerin Nicole Binkowski. Der TSV startete gut mit Esra Birsen Meyer, die vom TV Baden kam und nun erstmalig spielte. Beeke Dobers übernahm den Part der Zuspielerin. Der erste Satz war ausgeglichen und eng. „Im zweiten Satz fanden wir nicht zu unserem Spiel. Hier hat nichts funktioniert. Im dritten Satz haben wir die Schwächen unseres Gegners gut ausgeguckt und gut angegriffen. Wir wirkten mental stabil“, sagte Binkowski. Im vierten Satz schwächte sich Lüneburg selbst, weil auf einmal der Trainer anfing zu experimentieren. Er probierte einige Aufstellungen aus, die aber nicht aufgingen. „Uns war es egal. Wir spielten unseren Part durch“, so Binkowski.

TSV Fischerhude-Quelkhorn - TSV Stelle 3:1 (25:16, 22:25, 25:13, 25:18). „Die Stellerinnen spielten durch die Bank mehrere Klassen höher. Stelle hatte die besseren Akteurinnen und war uns auch körperlich überlegen. Wir hielten dagegen und kämpften leidenschaftlich. Damit kam Stelle nicht zu recht“, so Nicole Binkowski. Und: „Stelle unterliefen immer wieder viele Eigenfehler. Das entnervte die Gäste. Man sahen ihnen an, dass sie keinen Spaß hatten, wir hingegen schon. Dank unserer guten Aufschläge, der Annahmen und der guten Blockarbeit punkteten wir. Nachher meckerten sich die Steller Spielerinnen gegenseitig an. Das war ein Zeichen, dass bei denen nichts zusammenlief.“ Sina Warnken wechselte sich mit Anna Puvogel auf der Position der Mittelblockerinnen ab. Beide erfüllten ihre Aufgabe souverän.

woe

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare