Landesliga: Etelsen zu Schlusslicht Neetze / Özer fehlt verletzt

Mirko Radtke mischt wieder mit

+
Wieder an Bord: Mirko Radtke.

Etelsen - Es wurde wohl doch zu viel auf die Tabelle geschaut – das verbietet Bernd Oberbörsch, Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Etelsen, vor dem Match beim TuS Neetze (Sonntag, 15 Uhr): „Wir müssen einen Haken machen und uns von allem Druck befreien. Jetzt gilt es, wieder vernünftig Fußball zu spielen, alles andere kommt dann von allein.“ Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten fehlten dem Sottrumer zuletzt bei der 1:2-Pleite gegen Ahlerstedt. „Wenn wir das zurück gewinnen, sollten wir auch in der Lage sein, beim Schlusslicht zu gewinnen“, hofft Oberbörsch.

Obwohl es für ihn keine leichte Aufgabe ist. Neetze sei eine Truppe, die meist wenig Gegentore kassiere und mit knappen Ergebnissen daherkommt. Vorne allerdings drücke der Schuh gewaltig. Wichtig für Oberbörsch nach dem Rückschlag: „Wir wollen wieder in die Spur finden, es wird auch Änderungen zur Vorwoche geben.“ Wie die aussehen, hängt erstmal davon ab, ob die angeschlagenen Sören Radeke, Oliver Warnke und Maximilian Jäger auflaufen können. Definitiv fehlen wird Muhamed Özer, der sich gegen Ahlerstedt am Sprunggelenk verletzte. Dafür mischt Mirko Radtke wieder mit, der zuletzt dienstlich verhindert war. Der Bus fährt um 11.45 Uhr an der Schule ab.

vde

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare