Landesliga-Aufsteiger erwartet am Sonntag starken MTV Treubund Lüneburg

Budelmann drängt in die Bassener Start-Elf zurück

+
Drängt in die Start-Elf zurück: Heiko Budelmann.

Bassen - Kann der TSV Bassen am Sonntag (14 Uhr) durch einen Heimsieg gegen den Gast vom MTV Treubund Lüneburg im ersten Rückspiel dieser Saison die Abstiegsränge der Fußball-Landesliga verlassen? „Wir haben ein reelle Chance, doch stellt sich da ein Team vor, das so langsam in die Spur gefunden zu haben scheint“, weiß da Bassens Coach Marco Holsten nur zu genau um die Schwere der anstehenden Begegnung.

So haben die Lüneburger derzeit mit 22 Punkten Rang sechs in der Tabelle inne, mussten sich in den letzten sechs Begegnungen nur einmal geschlagen geben (0:1 gegen Schneverdingen) und fuhren am vergangenen Sonntag einen 2:1-Erfolg beim Oberliga-Absteiger TuS Celle FC ein. „Eine enorm spielstarke Truppe, die sehr diszipliniert und ausgeglichen daherkommt. Für mich gehört sie dort oben in der Tabelle absolut hin“, zollt da der Trainer der Grün-Roten großen Respekt. Deshalb fordert der Übungsleiter dann auch nicht zwingend einen Dreier ein, sagt: „Wir haben im Hinspiel beim 0:0 bewiesen, dass wir auf ähnlichem Niveau spielen können wie der Treubund. Würden wir wieder einen Zähler einfahren, wäre das auch okay. Doch punkten wollen wir natürlich auf jeden Fall!“

Personell lichtet sich ganz langsam das Lazarett. So stieg Innenverteidiger Mark Moffat in dieser Woche wieder ins Training ein. Und auch auf seinen giftigen Sechser Heiko Budelmann kann Holsten wieder zurückgreifen, der beim 2:0 bei Eintracht Lüneburg noch aufgrund einer Gelb-Roten Karte gesperrt war. „Er drängt natürlich zurück in die Start-Elf, auch wenn es die Jungs am vergangenen Wochenende sehr gut gemacht haben“, so der Coach, der vor allem Routinier Malte Denecke nach seiner langen Verletzungspause lobte: „Er hat gespielt, als hätte er nie ausgesetzt!“ Angeschlagen ist indes Jörn Kaib (Fußprellung), eventuell Dienst bei der Polizei hat Kai Wessel.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare