Tor und Assist gegen Ostereistedt

2:1 – Lampmann lässt Dörverden strahlen

+
Sebastian Lampmann

Dörverden - Auch gegen das beste Rückrundenteam der Vorsaison hielt die Erfolgsserie: Fußball-Bezirksligist TSV Dörverden feierte gestern ein 2:1 (1:0) über den FC Ostereistedt/Rhade.

Obwohl es nicht so viele Tore gab wie beim 7:3 in Rotenburg, zeigte sich Trainer Stefan Moritz sogar zufriedener: „Das Team hat vor allem defensiv eine starke und konzentrierte Leistung geboten. Man muss bedenken, dass Ostereistedt ein ganz anderes Kaliber ist.“

Von Beginn an nahmen die Grün-Weißen das Heft in die Hand und erarbeiteten sich auch hochkarätige Chancen: Matthias Precht scheiterte zweimal an super reagierenden FC-Keeper Lars Neugebauer. Die beste Möglichkeit vergab jedoch Ferat Gören, der die Kugel nach Prechts Querpass aus einem Meter nicht über die Linie bekam. So mussten die Fans bis zur 32. Minute auf das 1:0 warten: Sebastian Lampmann verwertete eine Precht-Vorarbeit aus 14 Metern flach.

Kurz nach der Pause lieferte der Neuzugang dann die Vorarbeit zum 2:0, als er durch die Abwehr reinlief und mit einem Querpass Torschütze Klaas Krause mustergültig bediente (51.). Die Dörverdener schienen einem sicheren Sieg entgegenzusteuern – bis Vitali Seibert nach wiederholtem Foul Gelb-Rot sah (73.). Moritz: „Danach sind wir noch in Not geraten, aber das Team hat den Sieg mit geschlossener Leistung verteidigt.“ Den Gästen gelang in Überzahl lediglich noch das 1:2 durch Weigert, der nach hohem Ball und Gewühl im Strafraum den Abpraller über die Linie bugsierte (78.). Der Erfolg für die Moritz-Elf war aber allemal verdient. · vde

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare