Varster Springreiter in Belgien mit Just A Dream auf Platz vier

Lahde bester deutscher Teilnehmer

Im belgischen Lier blieb Harm Lahde auf Oak Grove’s Americana zwar strafpunktfrei, doch zwei Zeitfehler machten den Traum von einer Platzierung zunichte.
+
Im belgischen Lier blieb Harm Lahde auf Oak Grove’s Americana zwar strafpunktfrei, doch zwei Zeitfehler machten den Traum von einer Platzierung zunichte.

Verden – In Belgien findet zur Zeit trotz der Corona-Pandemie ohne Publikum und unter strengen behördlichen Auflagen ein CSI 2* Reitturnier auf dem Azelhof in Lier statt. Gleich zum Auftakt machte der 32-jährige Varster Springreiter Harm Lahde von sich reden. In einer mit insgesamt 96 Teilnehmern aus vielen Nationen besetzten internationalen Springprüfung für fünf- und sechsjährige Pferde nach Fehlern und Zeit belegte er als bester deutscher Teilnehmer auf der sechsjährigen Stute Just A Dream strafpunktfrei in 60,78 Sekunden den vierten Platz. Gewonnen wurde die Prüfung vom Belgier Cyril Cools auf Coryfee (0/59,53) vor dem Niederländer Hester Klompmaker auf Karmasina (0/60,17). Zweitbester deutscher Starter war auf Platz neun David Will (Prien am Chiemsee) auf Junior Kannan (0/63,96).

In zwei weiteren qualitativ und quantitativ stark besetzten internationalen Springprüfungen nach Fehlern und Zeit blieb Harm Lahde hingegen ohne Platzierung. Auf dem siebenjährigen Wallach Unique Sr unterliefen ihm sechs Fehlerpunkte und auf der neunjährigen Stute Oak Grove’s Americana blieb er zwar strafpunktfrei, doch zwei Zeitfehler führten dazu, dass er auch hier nicht in die Platzierung kam.

Das C2* Turnier in Lier wird am Sonnabend und Sonntag mit hochklassigen Prüfungen fortgesetzt. „Mal sehen, was sich noch machen lässt. Über die eine oder andere vordere Platzierung würde ich mich sehr freuen“, geht Harm Lahde zwar mit viel Respekt, aber auch ziemlich optimistisch an die kommenden Aufgaben heran.  jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

DFB hebt offizielle DM für die Ü32 aus der Taufe

DFB hebt offizielle DM für die Ü32 aus der Taufe

DFB hebt offizielle DM für die Ü32 aus der Taufe
Mike Lochny – der vierte Streich

Mike Lochny – der vierte Streich

Mike Lochny – der vierte Streich
Littichs Traum von Japan geplatzt

Littichs Traum von Japan geplatzt

Littichs Traum von Japan geplatzt
Etelsen zieht ins Finale gegen RW Achim ein

Etelsen zieht ins Finale gegen RW Achim ein

Etelsen zieht ins Finale gegen RW Achim ein

Kommentare