Holtums TT-Damen weiter auf Titelkurs

Kuhnt & Co geben sich keine Blöße – 8:0

Karin Wrasse J Foto: Bogner

Holtum (Geest) - Die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) II thronen auch weiterhin einsam an der Tabellenspitze in der Bezirksoberliga. Beim TSV Lesumstotel feierte das Team um Christiane Kuhnt einen deutlichen 8:0-Erfolg.

Die Gastgeberinnen waren nicht in stärkster Formation angetreten. Aber auch auf Holtumer Seite musste Andrea Wahlers passen. Für sie spielte Karin Wrasse. Die Doppel waren heiß umkämpft. Während Ulrike Berger und Karin Wrasse vier Sätze gegen Wöltjen/Klostermann benötigten, ging es für Sabine Thies und Christiane Kuhnt gegen Bauer/Jacobs sogar in den fünften Satz. Dort wehrte das Holtumer Duo beim 7:10 gleich drei Matchbälle ab und triumphierte noch mit 12:10.

In den Einzeln wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle dann gerecht. Auch wenn einige knappe Sätze dabei waren und teilweise erst in der Verlängerung endeten, hatten die Holtumer Damen jeweils das bessere Ende auf ihrer Seite und gestatteten Lesumstotel letztlich nicht mal den Ehrenpunkt.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Entlassungsfeier am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Entlassungsfeier am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

England im Achtelfinale - Torfestival gegen Panama

England im Achtelfinale - Torfestival gegen Panama

Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen

Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen

Meistgelesene Artikel

Korb nach Sztorc-Aus: „Auf die Signale aus dem Team reagiert“

Korb nach Sztorc-Aus: „Auf die Signale aus dem Team reagiert“

Nurkovic verstärkt Verden II

Nurkovic verstärkt Verden II

HSV-Talentteam dominiert in Hülsen

HSV-Talentteam dominiert in Hülsen

Oyten: Test gegen USA Vorbereitungs-Highlight

Oyten: Test gegen USA Vorbereitungs-Highlight

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.