Ü32 spielt 1:1 gegen SG Thedinghausen

Krull hält Etelsen den Punkt fest

Andre Krull
+
Andre Krull

Verden/Achim – Auch der FC Verden 04 stieg am Wochenende in die neue Ü32-Saison ein und konnte gleich mit einem Erfolg aufwarten. Zwei Partien innerhalb weniger Tage bestritt die SG Thedinghausen.

SG Thedinghausen - TSV Otterstedt 3:0 (0:0). „Wir hatten die besseren Chancen. Deshalb ist das Ergebnis absolut okay. Einzig die schwere Verletzung von Andy Böttcher überschattet etwas den Erfolg. Er musste nach einem unglücklichen Zweikampf kurz vor Spielende mit einer Gesichtsverletzung ins Krankenhaus“, sah Riedes Timo Winkelmann erst ein Eigentor von Fischerhudes Jörg Evers (50.) und dann vier Minuten vor dem Abpfiff das Tor von Michael Chmielecka.

SG Gohbeck - FC Verden 04 0:2 (0:0). „Highlight“ im ersten Abschnitt waren zwei Rote Karten in der 30. Minute. Nach einem Foul von Sascha Fissel an Maximilian Arbinger wurde dieser des Feldes verwiesen. Danny Bachmann, der Fissel daraufhin beschimpfte, musste ebenfalls frühzeitig duschen gehen. Die Hausherren hatten im ersten Abschnitt zwei dicke Chancen durch den schnellen Manuel Otten, doch Verdens Keeper Ronny Kipp hielt glänzend. Nach dem Wechsel erspielte sich der FC ein Übergewicht und kam so auch noch zu zwei Toren durch Andreas Appelhans (44.) sowie in der Nachspielzeit durch Daniel Woelke.

SG Bierden/Uphusen - TV Oyten 3:2 (3:0). Zwei Grundverschiedene Halbzeiten sah diese Partie. Die Hausherren gingen durch Stefan Hinz (10.), Thorsten Hinz (16.) und abermals Stefan Hinz (21.) komfortabel zur Pause in Führung, danach aber fand der TVO immer besser in die Partie. Letztlich aber reichte es nur noch zu zwei Buden durch Stephan Lenz (40.) sowie Marco Schierloh (52.).

SG Thedinghausen - TSV Etelsen 1:1 (0:0). „Die Etelser können sich bei ihrem Keeper Andre Krull bedanken, dass sie einen Punkt mitnehmen konnten. Allein im ersten Abschnitt hat er vier 100-Prozenter gehalten“, so Timo Winkelmann, der in der Schlussphase den Siegtreffer hätte erzielen müssen, aber ebenfalls an Krull scheiterte. Michael Thran (57.) und Stefan Danylyszyn (66.) erzielten die Tore.   vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Verden: Brandes setzt Chancenwucher ein Ende – 4:1

Verden: Brandes setzt Chancenwucher ein Ende – 4:1

Verden: Brandes setzt Chancenwucher ein Ende – 4:1
Dogans Kunstschuss ins Glück – 2:1

Dogans Kunstschuss ins Glück – 2:1

Dogans Kunstschuss ins Glück – 2:1
Faruk Senci drückt Derby seinen Stempel auf

Faruk Senci drückt Derby seinen Stempel auf

Faruk Senci drückt Derby seinen Stempel auf
TSV Achim vergisst sich zu belohnen

TSV Achim vergisst sich zu belohnen

TSV Achim vergisst sich zu belohnen

Kommentare