Krone: Das war die passende Antwort

Achim/Baden II feiert 28:20-Erfolg in Stuhr

Karsten Krone

Achim/Baden - Trotz der kurzfristigen Absage von Shooter Benjamin Janssens hat sich Handball-Landesligist SG Achim/Baden II beim 28:20 (14:10) gegen die HSG Stuhr keine Blöße gegeben. „Wir haben 60 Minuten gut gespielt und damit die passende Antwort auf die vergangene Niederlage gegeben“, zeigte sich SG-Trainer Karsten Krone zufrieden.

In Stuhr erwischte die Oberligareserve einen Start nach Maß – 7:2 (12.). „Da lief das Spiel schon in die richtige Richtung“, befand Krone. Zur Pause führten die Gäste noch mit 14:10 und hatten damit den alle Trümpfe in der Hand. Doch gleich nach dem Wechsel verkürzten die Schützlinge von Sven Engelmann auf 14:15 (35.). Jetzt war Coolness gefragt und in der Tat legten die Gäste um den siebenfachen Torschützen Erik Schmidt einen 5:0-Lauf hin – 20:14 (44.). 

Nach diesem Treffer des starken Rückraumschützen Marc Schwittek war der Drops gelutscht. Kevin Albers erhöhte den Vorsprung vier Minuten vor Ultimo erstmals auf zehn Tore – 26:16. Jetzt freut sich Tabellenzweite von der Weser auf kommenden Freitag, wenn sich die HSG Verden-Aller zum zweiten Derby für die Oberligareserve in der Badener Lahofhalle einfindet. „Da wollen wir uns die nächsten beiden Punkte verdienen“, hofft Übungsleiter Krone auf den vierten Heimsieg der Saison.

Tore für die SG Achim/Baden II: Schmidt (7/2), Hoppe (4), Schacht (3), Albers (3), Schwittek (3), Wendel (2) Borm (2/2), Kühling (1), Stoick (1), Wichmann (1), Schirmacher (1).

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Ein eindrucksvolles Gebäude - Amtshof Nummer 2

Ein eindrucksvolles Gebäude - Amtshof Nummer 2

Lawinenabgang in der Schweiz: Pistenhelfer gestorben

Lawinenabgang in der Schweiz: Pistenhelfer gestorben

So gesund sind Beeren

So gesund sind Beeren

Fit dank Hula-Hoop und Hüpfekästchen

Fit dank Hula-Hoop und Hüpfekästchen

Meistgelesene Artikel

TVO-Coach Bartniczak zieht die Reißleine

TVO-Coach Bartniczak zieht die Reißleine

Cordes verspricht großen Kampf

Cordes verspricht großen Kampf

Bischoff will den Dreier

Bischoff will den Dreier

Fabian Balke führt SG zum 27:20-Coup

Fabian Balke führt SG zum 27:20-Coup

Kommentare