Krone: „Harte Nuss“

SG-Reserve ohne Obermeyer und Meier gegen TvdH Oldenburg

+
Steht im Heimspiel gegen Oldenburg wieder zur Verfügung: Achim/Badens Rückraumspieler Tjark Meyer.

Achim/Baden - Nach einer wohltuenden Pause erwartet Handball-Verbandsligist SG Achim/Baden II (Sbd., 16.45 Uhr) den TvdH Oldenburg in eigener Halle. Dabei peilt der Aufsteiger nach Möglichkeit die ersten Punkte an.

„Sollte das dann nicht klappen, dann müssten wir unbedingt am kommenden Wochenende in Bramsche punkten“, hat Karsten Krone klar definierte Ziele vor Augen. Allerdings weiß der SG-Trainer um die Schwere der Aufgabe. Zumal der letzte Auftritt gegen Mitaufsteiger Horneburg (22:28) sehr enttäuschend gewesen ist. 

Doch jetzt steht Tjark Meyer wieder zur Verfügung und soll dem Tabellenletzten frischen Wind einhauchen. Doch dafür fehlt Keeper Hendrik Obermeyer (Fußverletzung), der von Youngster Felix Klaus vertreten wird. Und auf Sören Meier (Bänderverletzung) muss die SG vermutlich bis zu sechs Wochen verzichten. Dafür hilft Routinier Tim Borm aus. 

„Das wird sicher eine harte Nuss gegen eine schwer auszurechnende Oldenburger Mannschaft“, hat Krone großen Respekt vor dem Tabellenachten. 

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Meistgelesene Artikel

Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken 

Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken 

Herthas Paukenschlag

Herthas Paukenschlag

Startschuss beim JFK-Cup fällt

Startschuss beim JFK-Cup fällt

Schymiczek wird auch Co-Trainer

Schymiczek wird auch Co-Trainer

Kommentare