Verdener auf Platz sechs mit Bestweite

Krempel überzeugt bei der DM

+
Paul Krempel steigerte sich in Göttingen auf 52,41 Meter.

Verden - Schöner Erfolg für Diskuswerfer Paul Krempel. Bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft U23 in Göttingen erzielte er mit 52,41 Metern einen neuen Kreisrekord und belegte damit den sechsten Platz.

Bereits im ersten Versuch auf 51,56 Meter näherte sich der Verdener seiner Bestweite von 52,22 m und war sich der Endkampfteilnahme der besten acht Werfer sicher. Nach einem ungültigen Versuch und 50,73 m im dritten Durchgang war das Platz sechs der Vorkampfwertung. Nach einem weiteren ungültigen Versuch gelang die Bestweite von 52,41 m im fünften Versuch, der letzte Wurf war ähnlich weit aber knapp übergetreten. Damit war für den 20-Jährigen, der noch weitere zwei Jahre in der U23 starten darf, Platz sechs gesichert. Als einziger hatte er seine Bestleistung übertroffen. In der aktuellen Rangliste der Männer steht Paul Krempel auf Ranglistenplatz 15. · hbm

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare