Kreisligist SV Hönisch angelt sich ein Trio aus Hülsen

Willkommene Verstärkung für den SV Hönisch: Julius Brückner, Rafael Franco und Onur Kaya (vorne von links) vom SVV Hülsen haben dem Kreisligisten, sehr zur Freude von Trainer Abdu Nasraoglu (hinten links) und Ziad Leilo ihre Zusage gegeben.
+
Willkommene Verstärkung für den SV Hönisch: Julius Brückner, Rafael Franco und Onur Kaya (vorne von links) vom SVV Hülsen haben dem Kreisligisten, sehr zur Freude von Trainer Abdu Nasraoglu (hinten links) und Ziad Leilo ihre Zusage gegeben.

Hönisch – Hochkarätige Verstärkung für den SV Hönisch: Mit Rafael Franco, Onur Kaya und Julius Brückner hat sich ein Trio vom Bezirksligisten SVV Hülsen dem Fußball-Kreisligisten angeschlossen.

„Mit Onur und Rafael bekommen wir zwei Unterschiedsspieler. Insgesamt bin ich über jeden einzelnen Neuzugang froh, den wir zu uns lotsen konnten“, erklärt Trainer Abdu Nasraoglu. Er sei fest der Meinung, dass jeder Spieler seinen Teil zum Teamgefüge beitragen werde.

Franco und Kaya bezeichnet Trainer Abdu Nasraoglu als Unterschiedsspieler

Ähnlich sieht es Ziad Leilo, Sportlicher Leiter in Hönisch. „Rafael hatte ich in Verden und Hülsen bereits unter meinen Fittichen. Er ist eine deutliche Bereicherung und bringt viel Qualität mit sich.“ Franco, der in Köln studiert, ist mit einem Zweitspielrecht für Hönisch ausgestattet. „Ich will zum Erfolg der Mannschaft beitragen und diese unterstützen“, sagt Franco. Eine Vielzahl an Spielern kenne er bereits von früheren Stationen als Gegner oder als Mitspieler. „Mit Onur Kaya und Kevin Fefer habe ich bereits zusammengespielt“, erklärt der 23-jährige Offensivspieler.

Ein weiterer Spieler, der bereits höherklassig Erfahrung gesammelt hat, ist Onur Kaya. Jahrelang war er Stammspieler beim Ex-Bezirksligisten TSV Dörverden und spielte kurzzeitig auch beim Landesligisten TSV Etelsen. „Onur ist ein extrem wichtiger Spieler, der vor allem junge Spieler führen kann. Er bringt eine hohe Qualität mit und kann verschiedene Positionen bekleiden“, lobt Leilo den 29-Jährigen.

Julius Brückner soll nach seiner Verletzung behutsam aufgebaut werden

Der 21-jährige Julius Brückner, der nach einer Verletzung behutsam aufgebaut werden soll, ist für die Defensive eingeplant. „Julius habe ich bereits in Verden trainiert. Auch er ist flexibel einsetzbar. An ihm werden wir ebenfalls viel Freude haben“, ist Leilo überzeugt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Golf-Damen dominieren in Verden

Golf-Damen dominieren in Verden

Golf-Damen dominieren in Verden
Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen
Hilke Beckers triumphiert in Verden

Hilke Beckers triumphiert in Verden

Hilke Beckers triumphiert in Verden
Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Kommentare