Kreisliga: Brune hat schon zehn Neuzugänge

Daniel Müller kehrt nach Verden zurück

+
Neuzugang Claudio Pisu

Verden - Mit einem blauen Auge ist die Reserve des FC Verden 04 in der Fußball-Kreisliga davongekommen. Nur mit viel Mühe und Unterstützung aus dem Bezirksligateam wurde der Abstieg noch vermieden. Das weiß auch Trainer Patrick Brune, der auf Wunsch des Vorstands und der Mannschaft auch in der neuen Saison zur Verfügung steht.

Personell wird sich jedoch einiges ändern, denn schon jetzt hat Brune die Zusage von zehn neuen Spielern. Nach drei Jahren in Oldenburg kehrt mit Daniel Müller ein alter Bekannter zum FC zurück und ist ein Mann für die Defensive. Für die Offensive Claudio Pisu vom FSV Langwedel-Völkersen sowie Jan Frederik Meyer und Tobias Worth vom TSV Brunsbrock. Ebenfalls aus Brunsbrock kommt Torhüter Martin Neumann, der im Training bisher einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Weitere Neuzugänge sind Marcus Hofstadtler und Andre Meins (beide TSV Dörverden) sowie Patrick Alt (29) vom SVV Hülsen. Aus der eigenen Ersten kommen Nico Brunken als künftiger Führungsspieler und der sehr flexibel einsetzbare Hamdin Özer. Verzichten muss Patrick Brune dafür auf Co-Trainer Michael Cordes, der für ein halbes Jahr (Studium) in Südafrika ist.

ds

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare