Kreisliga-Aufsteiger erhofft einstelligen Platz

Thedinghausen startet mit acht Neuzugängen

Thedinghausen - Mit einer Kampfansage geht Aufsteiger TSV Thedinghausen die Fußball-Kreisliga an: „Das Wort Abstieg ist bei uns verboten“. Otmar Ravens peilt vielmehr einen einstelligen Tabellenplatz an. Nach dem Durchmarsch in der 1. Kreisklasse nimmt der Trainer acht Neuzugänge in seinen Kader auf.

Vom MTV Riede II kommt der defensive Mittelfeld-Mann Matthias Finke an die Eyter, aus der eigenen Reserve stößt Yannick Plischke für den Offensivbereich hinzu. Ansonsten setzt Ravens auf A-Junioren: Thorben Lange, Niklas Gudegast (beide offensiv) und Keeper Felix Schertel spielten im eigenen Nachwuchs. Von der JSG Riede/Emtinghausen begrüßt er Pascal Brauer (defensiv) sowie Florian Humpich (Mittelfeld), von der JSG Backsberg Innenverteidiger Merlin Sassenberg. Aus der Meistertruppe wechselt lediglich Linksverteidiger Torsten Stiller in die eigene Zweite.

vde

Rubriklistenbild: © dpa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare