Kreisläufer aus Schwanewede verstärkt die SG / „Sportliche Herausforderung“

Ole Harms – ein richtiges Kraftpaket für Achim/Baden

+
Blicken der künftigen Zusammenarbeit beim Handball-Drittligisten SG Achim/Baden voller Vorfreude entgegen: Neuzugang Ole Harms (links) und Team-Manager Cord Katz.

Achim - Von Kai Caspers. Der Kader des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden nimmt immer konkretere Formen für die kommende Saison an. Gestern Abend präsentierte der Aufsteiger mit Ole Harms vom Oberligisten HSG Schwanewede/Neuenkirchen nach Daniel Sommerfeld und Dennis Summa nun schon den dritten Neuzugang.

Der 23-jährige Harms zählte in der Vergangenheit zu den stärksten Kreisläufern in der Oberliga. Nicht von ungefähr buhlten seit zwei Jahren auch höherklassige Vereine um die Dienste des Youngsters. „Da war die Zeit aber noch nicht reif, da ich den Aufwand nicht leisten konnte“, verdeutlichte der Student der Bionik. „Aktuell sieht es aber anders aus. Daher kam das Angebot der SG auch genau im richtigen Moment“, freut sich Harms nun auf einen neuen Abschnitt. Dass er mit Daniel Sommerfeld und Jan Mühlbrandt bei seinem neuen Verein auf zwei Weggefährten aus Schwaneweder Zeiten trifft, war für seine Entscheidung indes nicht maßgeblich. „Natürlich wird mir dadurch die Eingewöhnung erleichtert. Aber ich kenne ja auch die anderen Spieler ganz gut. Bei einem Probetraining hat mir zudem auf Anhieb die tolle Atmosphäre gefallen. Ausschlaggebend für meinen Wechsel war jedoch die sportliche Herausforderung 3. Liga. Zumal ich fest davon überzeugt bin, dass ich mit meinen 23 Jahren noch nicht am Ende der Fahnenstange angekommen bin und gerade von Tomasz Malmon noch viel lernen kann“, hat das Kraftpaket eine sehr hohe Meinung von seinem zukünftigen Trainer.

Auch Cord Katz war gestern Abend die Freude deutlich anzusehen. „Ich denke, dass Ole uns sportlich definitiv weiterhelfen wird. Neben seiner ungeheuren Präsenz am Kreis ist er auch in der Deckung als Spitze eine sehr gute Alternative“, verdeutlichte Katz. „Menschlich passt er ohnehin bestens zu uns. Schließlich hat er als Student einige lukrative Angebote anderer Vereine ausgeschlagen. Und das sagt doch schon eine Menge über ihn aus.“

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare