In 1. Kreisklasse 0:2 gegen Baden hinten gelegen / Lohberg schluckt bittere 2:3-Heimpleite gegen Oyten II / Hülsen II brennt Feuerwerk ab

Doppelpack: Yannick Braatz führt den TSV Blender noch zum Sieg – 4:3

+
Matchwinner: Yannick Braatz (links, hier gegen Ibrahim Arslanoglu) schoss den TSV Blender mit zwei Treffern zum 4:3 über den SV Baden.

Verden - Zweite Pleite und die Spitze in der 1. Fußball-Kreisklasse verloren: Mit dem 2:3 gegen den TV Oyten II purzelte der TSV Lohberg auf Rang drei. Neuer Primus ist der TSV Otterstedt nach dem 2:0 im Derby beim TSV Posthausen.

FSV Langwedel-Völkersen II - SV Wahnebergen 2:2 (1:2). In einer vom Kampf betonten Partie trennten sich beide Teams leistungsgerecht 2:2. Der Gastgeber ging früh durch Janek Kamermann mit 1:0 in Führung (6.). Alexander Rippe glich nur fünf Minuten später für Wahnebergen aus. In der 28. Minute war es erneut Rippe, der für die 2:1 Pausenführung der Gäste sorgte. Zehn Minuten vor dem Ende gelang den Gastgebern durch Pascal Winkler dann der Treffer zum 2:2-Endstand.

SVV Hülsen II - FSV Langwedel-Völkersen III 9:0 (6:0). Ein wahres Feuerwerk brannte Hülsen ab. Bereits nach der ersten Halbzeit führte die Heimelf durch jeweils ein Doppelpack von Jens Baltrusch (7./35.) und Julian Mayer (20./24.) sowie Marc Böhning (37.) und Christoph Krause (45.+1) mit 6:0. Dominik Sielemann per Doppelpack erhöhte auf 8:0 (60./86.). In der 88. Minute erzielte Mayer mit seinem dritten Tor des Tages den 9:0-Endstand. Bei den Gästen sahen noch Dustin Rotarius (wiederholtes Foul) und Dominik Boneur (Foul und Meckern) die Ampelkarte (beide 63.).

TSV Bierden II - Borsteler FC 3:3 (1:1). Leistungsgerecht 3:3 trennten sich am Ende beide Teams. Die Gäste gingen in der neunten Minute durch Vadim Wajan in Führung.I n der 27. Minute glich Bierden durch Daniel Schlüterbusch aus, dabei blieb es bis zur Pause. Schlüterbusch mit seinem zweiten Treffer brachte den Gastgeber mit 2:1 in Führung (51.). Ebenfalls mit seinem zweiten Tor glich Wajan aus (61.). In der Schlussminute gelang dann David-Pascal Ackermeier das 3:2 für die Gäste – und alles sah nach einem Sieg aus. Doch in der Nachspielzeit gelang Bierden doch noch der 3:3-Ausgleich durch Benny Bischoff (90.+2).

TSV Lohberg - TV Oyten II 2:3 (2:1). Eine bittere Heimniederlage musste der TSV Lohberg schlucken. Jesse Früchtenicht mit einem Doppelschlag brachte den Gastgeber verdient mit 2:0 in Führung (24./29.). Noch vor der Pause gelang den Gästen per Foulelfmeter durch Yannik Berkhahn der Anschlusstreffer (34.). Im zweiten Abschnitt drängte der Gastgeber auf die Entscheidung, ließ jedoch beste Chancen aus und so glich der TVO durch Fabio Röttke nach Konter zum 2:2 aus (89.). In der Nachspielzeit erzielte dann Alex Büssenschütt sogar noch den völlig unerwarteten 3:2-Siegtreffer für Oyten (90.+3).

TSV Posthausen - TSV Otterstedt 0:2 (0:0). Nach einer recht ausgeglichenen ersten Hälfte stand es leistungsgerecht 0:0. Auch im zweiten Abschnitt war es eine Partie auf Augenhöhe, doch eine der wenigen Torchancen konnte der Gast aus Otterstedt durch Fabian Rebien zur 1:0 Führung nutzen (70.). In der Folge machte der Gastgeber auf und drängte auf den Ausgleich, doch durch die Ampelkarte von Björn Hagensen nach wiederholten Foulspiels schwächte sich der Gastgeber (75.) und so gelang den Gästen durch Marcel Litke mit dem 2:0 der alles entscheidende Siegtreffer (88.).

TSV Blender - SV Baden 4:3 (2:2). Durch ein Eigentor von Ferdi Baris ging Baden 1:0 in Führung (3.). Robin Twietmeyer erhöhte dann auf 2:0 (16.). Yannick Braatz (33.) und Niklas Wigger (41.) zum 2:2 brachten den Gastgeber noch vor der Pause zurück. Jonas Winkel erzielte das 3:2 für Blender (69.). Braatz mit seinem zweiten Tor des Tages sorgte dann für die Vorentscheidung (87.). In der Schlussminute kamen die Gäste durch Florian Dill auf 3:4 heran.

ml

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare