Kreis-Verden - Senci-Elf feiert 2:1

Senci-Elf feiert 2:1

Achim - Erstes Heimspiel, erster Sieg: Fußball-Bezirksligist 1. FC Rot-Weiß Achim feierte gestern ein 2:1 (1:0) über den Rotenburger SV II. „Es war eine deutliche Steigerung zu sehen. Wir haben verdient gewonnen, vergaben noch mehrere Hochkaräter“, zeigte sich Coach Faruk Senci mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden. Bereits in den ersten 20 Minuten hätte der Neuling führen müssen, aber Ferhat Senci traf die Latte und Behcet Kaldirici verfehlte das Tor. Die Dominanz schlug sich dann in der 41. Minute im Ergebnis nieder: Behcet Kaldiricis Flanke von Außen köpfte Ferhat Senci zum 1:0 ein.

Auch nach dem Wechsel rollte der Ball bei den Gastgebern flott, Behcet Kaldirici erhöhte mit einem 25-Meter-Freistoß auf 2:0 (52.). In der Folge ließen die Achimer etwas nach, das bestrafte Waldemar Ott, der einen Fehler zum 2:1 nutzte (69.). Zwar übte die Oberliga-Reserve dann noch einmal Druck aus, aber bei Kontern hätte RW das Ergebnis noch ausbauen können. Zweimal scheiterte Faruk Senci am starken Keeper Lauridsen, Behcet Kaldirici und Özgür Görmez hatten ebenfalls einen weiteren Treffer auf dem Fuß. Letztlich freute sich Achims Coach über die gelungene Heimpremiere: „Eine geschlossene Leistung, alle haben super gekämpft. Und auch spielerisch sah das teilweise schon ganz gut bei uns aus“.

vde

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare