Kreis-Verden - Max Jastrebkov nach Bierden

Max Jastrebkov nach Bierden

Bierden - Nächster Neuzugang beim Fußball-Kreisligisten TSV Bierden. Wie Co-Trainer Patrick Spitzer gestern bestätigte, hat Max Jastrebkov dem Verein seine Zusage gegeben.

Der 21-Jährige spielte in der vergangenen Saison beim TSV Achim II und feierte dort die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse. „Max verfügt über noch über jede Menge Potenzial. Daher bin ich auch fest davon überzeugt, dass er den Sprung in die Kreisliga schaffen wird“, hält Spitzer große Stücke auf den zentralen Mittelfeldspieler. Bereits vor dem Trainingsauftakt am Sonnabend, 5. Juli, gibt es aber auch schon die ersten beiden Hiobsbotschaften. Denn mit Efstadios Papathanasiu und Florian Id sind gleich zwei Akteure verletzt. „Das ist natürlich bitter. Aber wir kennen das ja schon aus der vergangenen Saison“, so Spitzer.

kc

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare