Korbball-Niedersachsenliga: TSV Thedinghausen II 12:14 gegen Brinkum

Katharina Langners Aufholjagd unbelohnt

+
Ihre Aufholjagd per Dreierpack wurde gegen Brinkum nicht belohnt: Thedinghausens Katharina Langner.

Thedinghausen - Der TSV Thedinghausen II hat in der Korbball-Niedersachsenliga am siebten Spieltag einen gebrauchten Tag erwischt. In der neuen Sporthalle des SV Werder Bremen hatte der TSV das Glück nicht auf seiner Seite und musste gleich zwei Niederlagen hinnehmen. Dadurch ist das Team um Kapitän Nicole Wellmann vom zweiten auf den vierten Platz abgerutscht und muss nun Richtung Abstiegszone schauen. Die Mannschaften im Tabellenkeller haben gepunktet und so den Abstiegskampf kräftig angeheizt.

TSV Thedinghausen II - SV Brake I 9:21 (6:10). Gegen den Favoriten von der Unterweser war für die Spielerinnen von der Eyter nichts zu holen. Schon die Partie in der Hinrunde wurde klar mit 13:22 verloren. Und auch beim erneuten Aufeinandertreffen machte Brake deutlich, warum der Verein an der Tabellenspitze steht und als klarer Aufstiegsfavorit gilt. In den ersten Minuten konnten die Spielerinnen um Korbhüterin Judith Tietgen die Partie noch ausgeglichen gestalten, danach zog Brake aber auf und davon. „Wir tun uns gegen eine direkte Deckung immer schwer. Brake zieht zudem im Angriff sein Positionsspiel auf, was den Gegner in der Abwehr immer zu sehr viel Laufarbeit zwingt. Das war für uns wohl zu viel“, meinte Heike Reunitz nach der hohen Niederlage.

TSV Thedinghausen II - FTSV Jahn Brinkum 12:14 (4:6). Wie schon im Hinspiel, das Thedinghausen mit 17:13 gewonnen hatte, kam es zu einer Begegnung auf Augenhöhe. Brinkum erzielte zwar in der ersten Minute die Führung, diese wechselte aber mehrfach. Erst Mitte der zweiten Halbzeit schien die Partie zu Gunsten des FTSV zu kippen. Vier Treffer in Folge brachten Brinkum mit 11:7 in Führung und sorgten für eine Vorentscheidung. Thedinghausen ließ aber nicht locker und kam durch einen Dreierpack seiner jüngsten Spielerin, Katharina Langner, noch auf 11:14 heran. Zu einer Punkteteilung reichte es am Ende aber nicht mehr.

TSV Thedinghausen II: Elke Dahme (4 Körbe), Katharina Langner (4), Heike Reunitz (4), Janne Wendt (2), Judith Tietgen (7), Nicole Wellmann, Alissa Hadler, Kirstin Richert.

ar

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare